Eagle Five – (Rad)Sport- und Lesebrille in einem

Hervorgehoben

Sind Sie über 40 und müssen auf dem Rad bzw. Sport zum Lesen von Navi oder Karte immer wieder zur Lesebrille wechseln? Das ist nicht nur hinderlich und ärgerlich, sondern führt auch zu häufigem

Vaude produziert ab 2017 (fast) PFC-frei

S17_L1Q6034m_VAUDE_Attenberger

Der Bekleidungshersteller hat nach umfangreichen Tests angekündigt, ab der Kollektion Frühjahr/Sommer 2017 wasserabweisende Ausrüstung fast ausschließlich PFC-frei zu produzieren. Seit Sommer 2015 werden bereits wasserabweisende Produkte wie Softshelljacken oder Trekkinghosen mit umweltfreundlichen Methoden PFC-frei hergestellt. Dies soll nun auch für

Praxis-Test Giant Charge MTB-Schuhe: Die Sohle macht’s

Trittsicher auf der Erde und sehr gut belüfte: Giant Charge MTB-Schuh. Bild: Gathmann

Leicht, luftig, trittstark, aber trotzdem sehr komfortabel. Der Giant Charge MTB-Schuh glänzte im Praxistest mit scheinbar unvereinbaren Eigenschaften.  Der „Charge“ ist das Top-Modell der Giant MTB-Schuhe – und Teil einer ganzen Linie neuer Radschuhe des Radherstellers. Aufmerksam wurden wir auf ihn

Touren zur Toren, Teil III: Radwege rund um Bordeaux zum Viertelfinale

Fahrrad, EM, Radtour

Der Austragungsort des Viertelfinalspiels Deutschland Italien, Bordeaux, ist der ideale Ausgangspunkt für eine Radtour an den Atlantik. Oder gleich weiter bis ins Baskenland.  Kurz vor dem EM-Viertelfinalspiel zwischen Deutschland und Italien nimmt die Anzahl von kurzentschlossenen Bordeaux-Besuchern massiv zu. Wie

Pedale statt Malle: Fahrradurlaub vor der Türschwelle

Radtour, Urlaub

Es muss nicht immer eine Reise in die Ferne sein. Wer zuhause bleibt, kann auf kurzweiligen Radtouren seine Region von einer ganz anderen Seite kennenlernen. Unterstützung bietet dabei unter anderem der ADFC, der in Nordrhein Westfalen und anderen Bundesländern durch ehrenamtliche

Fahrradgepäckträger nachrüsten: leicht, schwer oder schnell?

Schnell mal an den See zum Abkühlen? Mit Taschen am Gepäckträger bleibt es am Rücken luftig.

Von der Picknick-Decke bis zum Zelt haben Radler auf Tour so einiges dabei. Je nachdem wie lang die Tour ausfällt oder was mit soll, so unterscheiden sich auch die benötigten Gepäckträger. Vom schnell nachrüstbaren Minimalist für die Sattelstütze bis zum

Reiseblogger Carina & Marc (4): Radreise im Wandel

15. Welcome to Isfahan: Nach mehr als 8.000 Kilometern erreichen wir Isfahan. Wir freuen uns auf etwas Ruhe und Tage ohne Rad. Die letzten Etappen waren heiß, windig und forderten unsere Nerven. Warum? Wir wurden alle 15 Minuten angehalten von freudigen Iranern die unbedingt mit uns reden wollten. Toll, eigentlich. Gerne redeten wir mit dem ersten, konnte einer Englisch auch gerne mit dem zweiten der sein Auto vor uns zum stehen brachte und bat anzuhalten. Aber bei Nummer drei, vier, fünf … verließen uns manchmal unsere Nerven. Wir wollen die kühlen Morgenstunden lieber zum Fahren nutzen anstatt die typischen Fragen zu beantworten: Woher, wohin, Name, verheiratet, Job. Klingt das jetzt doof? Foto: Carina&Marc.

Seit Ende September sind Carina & Marc auf großer Radreise. Von Kronberg nach Lhasa – ein ehrgeiziges Unternehmen. Mittlerweile sind Sie im Iran angekommen. Was bisher geschah: Reiseblogger Carina & Marc (1): Mit dem Rad nach Tibet Reiseblogger Carina &