DEUTSCHLAND | RADREGION

Amberg-Sulzbach

Das Amberg-Sulzbacher Land ist zum Geheimtipp für Radler geworden. Durch ihre natürliche Vielfalt und den faszinierenden Mix aus Höhlen, Flusstälern und Wäldern kennen wir diese Region als lohnendes Revier für Pedalritter.
Am Wegesrand liegen Burgen, Klöster und Mühlen, duftende Wacholderheiden, lichte Kiefern- und schattige Buchenwälder und zahlreiche Einkehrmöglichkeiten. Gehen Sie auf zahlreichen Routen auf Entdeckungstour und lernen Sie das Amberg-Sulzbacher Land kennen. Über ein Dutzend Rundtouren locken die Radler zu den schönsten Zielen der Region. Der Fünf-Flüsse-Radweg ist inzwischen zu einem wahren Radklassiker geworden. Der Streckenverlauf führt Radler durch die stimmungs- und abwechslungsreichen Flusstäler von Pegnitz, Vils, Naab, Donau und Altmühl. Wie Perlen an der Schnur reihen sich Kultur- und Naturschätze aneinander und machen den Fünf-Flüsse-Radweg zu einem der schönsten und beliebtesten Flussradwege Deutschlands. Entlang der Flüsse führen auch der Vils- oder der Lauterachtalradweg. Sie garantieren entspanntes Radeln auf ebenem Gelände ohne anstrengende Steigungen. Der Lauterachtalradweg führt mitten durch die Bayerische Toskana. Durch die zypressenähnlichen Baumsäulen des Wacholders, das nahezu mediterran anmutende Kleinklima des nach Süden ausgerichteten Tals und den Duft des wilden Thymians wähnt man sich tatsächlich eher in der Toskana als mitten in Bayern. Und auf dem Vilstalradweg folgt man dem Fluss auf einer ehemaligen Bahntrasse. Ein wenig anspruchsvoller fallen die Juradistltour, der Schweppermannradweg oder der Grottenradweg aus. Sie führen malerisch durch die bewegte Juralandschaft. Und selbst wer auf dem Paneuroparadweg von Paris nach Prag radelt, kommt durch das Amberg-Sulzbacher Land. Geologische Radtouren verbinden die interessantesten Geotopen im Amberg-Sulzbacher Land. Sie führen hinein in die bewegte Erdgeschichte der Region. Wer weiß schon, dass sich bei Amberg einst ein bayerischer Mississippi in das Jurameer ergoss oder dass man am Monte Kaolino auch im Sommer Schifahren kann? Doch mit dem E-Bike sind selbst anspruchsvolle Touren kein Problem. Für alle Radfahrer gibt es eine kostenlose Radkarte mit zahlreichen Tourenvorschlägen. Auf der Karte sind neben einer Beschreibung und dem Höhenprofil der einzelnen Touren auch alle verfügbaren Verleih- und Ladestationen für E-Bikes leicht zu finden.

Infos Amberg-Sulzbach


Geeignet für: Radwandern



Kontakt:
Tourist-Info Amberg-Sulzbacher Land
Hallplatz 2
92224 Amberg

Telefon: (09621) 102 39
Mail: tourist(at)amberg-sulzbach.de
Web: www.amberg-sulzbacher-land.de


Lesermeinungen

13 Lesermeinung(en)
^
Top!
Von ava canto am 04. April 2016
Ich bin viel und immer wieder gerne im Amberg-Sulzbacher Land mit dem Radl unterwegs. Wunderschön! :)