Ausprobiert: Racktime Box-it

Ausprobiert: Racktime Box-it

racktime boxit mit Q Partzsch Kopie
Radkorb 2.0 : Racktime Box-it. Foto: Partzsch.

Der Box-it macht das Trekkingrad schnell zum leichten Lastenrad. Der robuste Transportkorb ließ sich mit einem Handgriff in Gepäckträger mit Racktime-System einklicken und saß danach klapperfrei. Rein passt zum Beispiel eine Getränkekiste (getestet mit Größe L). Da das Gittergerüst nur rund 2,2 Kilo wiegt, sind solch schwere Transportaufgaben auch mit dem zulässigen Gewicht der meisten Träger von 25 Kilo zu vereinbaren. Für lose Gegenstände eignet sich die zugehörige Transportkiste aus Kunststoff, die einfach eingesetzt wird. So kann man die Kiste auch mit in den Laden nehmen. Das An- und Abmontieren der Transportkorbes ging mit etwas Übung fix von der Hand. Genial!

Racktime Box-it L, ca. 50 Euro: Transportkorb mit passender Tragekiste. Gewicht: 2.204 g, Maße: 15,5 x 53 x 36 cm, Volumen: 18 Liter. racktime.com

14. Mai 2015

RADtouren

Twitter

Termin-Tipp