Ausprobiert: Pedaled Adventure Jacket

Ausprobiert: Pedaled Adventure Jacket

Natürlich regendicht: Pedaled Adventure Jacket. Foto: Partzsch.
Natürlich regendicht: Pedaled Adventure Jacket. Fotos: Partzsch.

Pedaled ist eine jener neuen Marken, die sich auf tragbare, aber funktionale Radkleidung spezialisiert hat. Für Alltags- und Reiseradler interessant ist im Programm der Japaner – neben den Mido Schuhen – vor allem die Pedaled Adventure Jacke. Mit ihrem legeren, aber radgerechten Schnitt und dezentem Design passt sie zu vielen Anlässen und sitzt im Sattel sehr gut. Richtig nützlich machen sich ihre zahlreichen riesigen Taschen. In denen verstaut man locker Digitalkamera, Handy, eine Tagesration Tourproviant sowie den Inhalt einer Satteltasche (Rückentasche). Rucksack – nicht nötig. Weitere Besonderheit: Das Funktionsmaterial ist ein Naturmaterial, nämlich ein 100-prozentiger Baumwollstoff, der besonders dicht gewebt ist und damit robust wird, aber auch wasserfest werden soll. Eine Imprägnierung, die bei uns bisher drei Wäschen gut überdauerte, erledigt den Rest. So perlte Wasser am Ende der Nutzungsdauer noch ab. Für längere und stärkere Schauer reichte die Schutzfunktion. Allerdings drang bei anhaltendem Starkregen an den Nähten langsam Feuchtigkeit ein.

Tester waren angetan von Jackenklima

Angetan waren die Tester von dem angenehmen Klima auf dem Rad und daneben. Wind hält das Gewebe fast vollständig ab, dennoch gelangt viel feuchte Luft nach draußen. Alles in allem fühlt man sich weniger „konserviert“ als in einer Jacke mit Funktionsmembran und hoher Wassersäule. Wer sich mit grellen Neonfarben nicht anfreunden kann, wird sich über die dezent gehaltenen Reflexelemente freuen. Das Packmaß fällt recht groß aus.

_MG_7107

Pedaled Adventure Jacket, 400 Euro: Wasserdichte Rad- und Reisejacke. Material: 100 % Baumwolle; Gewicht: 639 g (L); Größen: XS bis XL; Farben: Marine; Unisex, Taschen: 1x Rücken, 3x Front-Cargo, 1x Front-Napoleon; Besonderheiten: helmkompatible Kapuze, Kordelzüge in Kragen und Bund. pedaled.com

03. September 2015

Jan Gathmann

Facebook

Twitter

Termin-Tipp