Hessischer Radfernweg R6 - Radtourenmagazin

Hessischer Radfernweg R6

Mit dem Ranger unterwegs im Nationalpark „Kellerwald“.
Text & Fotos: Hans Kothe

Der zweitlängste hessische Radfernweg – der R6 – zeigt Hessen komplett: An Apfelbäumen und Weinbergen entlang des Rheins überwindet die Route dann die Mittel-gebirgslandschaften Taunus, Wetterau und Burgwald, um danach von den Ufern des Edersees mit dem märchenhaften Kellerwald in den waldreichen Norden des  Waldecker Landes einzutauchen.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe RADtouren 4/2019.

An- und Abreise

Mit dem Auto nach Lampertheim: Von Berlin: 610 km; von Dresden: 530 km; von Essen: 290 km; von Hamburg: 560 km; von Köln: 235 km; von München: 380 km; von Stuttgart: 150 km; mit dem Auto von Warburg nach: Berlin: 410 km; nach Dresden: 390 km; nach Essen: 160 km; nach Hamburg: 300 km; nach Köln: 210 km; nach München: 520 km; nach Stuttgart: 390 km;

Mit der Bahn: Die Anreise nach Lampertheim erfolgt über Frankfurt oder Mannheim. Von Warburg aus ist die Abreise unproblematisch.

Gefahrene Etappen

1. Etappe: Lampertheim – Wiesbaden 84 km

2. Etappe: Wiesbaden – Usingen 77 km

3. Etappe: Usingen – Homberg (Ohm) 75 km

4. Etappe: Homberg (Ohm) –
Frankenberg 57 km

5. Etappe: Frankenberg – Waldeck 50 km

6. Etappe: Waldeck – Warburg 75 km

Gesamt: 418 km

Sehenswertes

Lampertheim: Schloss Rennhof, Domkirche; Bürstadt: Menhir; Stockstadt: Umweltbildungszentrum Kühkopf-Knoblochsaue; Ginsheim: Barockkirche, Heimatmuseum; Gustavsburg: Burgpark, Mainspitze; Wiesbaden: Jagdschloss Platte; Idstein: Mittelalterlicher Stadtkern mit Residenzschloss, Rathaus, Hexenturm und Stadtmuseum im Killingerhaus; Bad Camberg: Fachwerk-Altstadt, Amthof, Obertorturm; Usingen: Schloss Kransberg, Rathaus, Prinzenpalais; Münzenberg: Burg, Fachwerkhäuser, Rathaus, Hattensteiner Hof; Lich: Rathaus, Schloss, Kloster Arnsburg; Grünberg: Historischer Stadtkern mit Stadthaus, Alter Post, Brauhaus und Antoniterkloster; Homberg (Ohm): Schloss, Rathaus, Stadtkirche, Brauhaus; Amöneburg: Brucker Mühle, Stiftskirche, Schlossruine; Kirchhain: Historische Altstadt mit Rathaus, Haus „Blauer Löwe“ und Hexenturm; Frankenberg: 10türmiges Rathaus, Steinhaus, Hexenturm, historische Altstadt, Thonetmuseum, Liebfrauenkirche, Dampfmaschinenmuseum; Viermünden: Petrikirche; Naturpark Edersee-Kellerwald: Besucherzentrum; Nationalpark Kellerwald: KellerwaldUhr; Wildpark Edersee: Greifvogelschau; Edersee-Hemfurth: Staumauer;
Waldeck: Schloss, Burgmuseum; Freienhagen: Wehrkirche, Bad Arolsen: Residenzchloss, Christian-Daniel-Rauch-Museum, Kaulbachhaus; Diemelstadt: Schloss Rhoden; Warburg: Historische Altstadt, Burg Desenberg

Strecke und Ausrüstung

Größtenteils verläuft der Hessische Radfernweg R6 auf asphaltierten Wegen. Es tauchen aber auch immer wieder geschotterte Abschnitte – insbesondere in Wäldern – auf. Äußerst selten führt die Route über stark frequentierte Landstraßen. Die Beschilderung ist vorbildlich, daher ist die Wahrscheinlichkeit, sich zu verfahren, gering. Flache Passagen gibt es nur wenige, da es abgesehen von der Rhein- und der Ederetappe fast überwiegend über welliges oder sehr bergiges Terrain – auch mit längeren Steigungen – geht. Deshalb ist die Tour nur bedingt familientauglich. Für die Durchführung der Reise ist es ratsam, ein Trekking- oder Reiserad mit einer bergtauglichen Schaltung zu nutzen.

Unterkunft

Lampertheim: H+Hotel Lampertheim, Andreasstraße 4-6, 68623 Lampertheim, Tel.: 06206/96950; lampertheim@h-hotels.com; 

Wiesbaden-Erbenheim: Hotel Toskana, Kreuzberger Ring 32, 65205 Wiesbaden, Tel.: 0611/76350, info@toskana-hotel.de; 

Usingen: Hotel zur goldenen Sonne, Obergasse 17, 61250 Usingen, Tel.: 06081/3008,
 hotel-zur-goldenen-sonne.de;  

Homberg (Ohm): Hotel Frankfurter Hof, Frankfurter Straße 97, 35315 Homberg (Ohm), Tel.: 06633/6438388, frankfurter-hof-homberg.de; 

Frankenberg (Eder): Bavaria Wirtshaus, Obermarkt 16, 35066 Frankenberg, Tel.: 06451/7177160, info@bavaria-frankenberg.de; 

Waldeck: Hotel Pension Herbert Ermlich, Schulstraße 3, 34513 Waldeck, Tel.: 05623/5093; 

Warburg: Pension Franzbäcker, Bahnhofstraße 35, 34414 Warburg, pension-franzbaecker.de 

Karten- und Infomaterial

Radwanderkarte Hessen: hessen-tourismus.de 

Idstein: Tourist-Info@idstein.de 

Grünberg: info@gruenberg.de  

Frankenberg: Ederbergland-Touristik: 

ederbergland-touristik.de

Nationalparkamt Kellerwald-Edersee: 

nationalpark-kellerwald-edersee.de

GPS-Download

HessischerR6.gpx

05. Juli 2019

Kathrin Roehrig

Facebook

Twitter

Termin-Tipp