Vorarlberg GPS-Track und Infos - Radtourenmagazin

Vorarlberg GPS-Track und Infos

Serpentinen führen auf die Gipfen hinauf… (Foto: Thorsten Brönner)
… und hinunter. Foto: Thorsten Brönner.
Gletschernahes Radeln. Foto: Thorsten Brönner.
Berge und Almhütten. Foto: Thorsten Brönner.
Pause am Bregenzer Ufer. Foto: Thorsten Brönner.
Doppelte Schönheit: Die Berge des Vorarlbergs spiegeln sich in den Seen. Foto Thorsten Brönner.
Grüne Hügel so weit das Auge reicht. Fotos: Thorsten Brönner.

Berge, Passstraßen, tosende Flüsse: Im Westen Österreichs liegt ein Sehnsuchtsziel für Radler, die hoch hinaus wollen: Vorarlberg. Aber gibt es dort auch Radwege? Sogar sehr gute! Sie führen durch wildromantische Täler, zu Seen und in urige Dörfer, in denen man Traditionen lebhaft pflegt.

DOWNLOAD des GPS-Tracks

Anreise

Auto: Von Hamburg nach Feldkirch ca. 840 km, von Berlin ca. 760 km, von Köln ca. 640 km, von München ca. 220 km. Im Rheintal, dem Walgau und dem Klostertal haben mehrere Orte einen Bahnhof.

 

Strecke

  1. Tag: Feldkirch – Furkajoch (1.761 m) – Damüls – Thüringen – Bludenz ca. 65 km
  2. Tag: Bludenz – Feldkirch – Lustenau – Bregenz ca. 64 km
  3. Tag: Bregenz – Egg – Mellau – Au ca. 54 km
  4. Tag: Au – Warth – Hochtannbergpass (1.675 m) – Lech – Flexenpass (1.773 m) – Stuben ca. 40 km
  5. Tag: Stuben – Arlbergpass (1.793 m) – St. Anton am Arlberg – Ischgl – Bielerhöhe (2.071 m) ca. 77 km
  6. Tag: Bielerhöhe – Schruns – Braz – Stuben 73 km

Gesamtstrecke: ca. 373 km

Vorarlberg Profil
Höhenprofil der Tour in Vorarlberg. Quelle: Thomas Vogelmann.

Sehenswertes

Feldkirch: Schattenburg, Marktgasse, Dom St. Nikolaus, Montforthaus, Kapuzinerkloster; Großes Walsertal: UNESCO-Biosphärenreservat; Bludenz: Laurentiuskirche, Schloss Gayenhofen, Stadtmuseum, Muttersberg-Bahn; Hard: Dampfschiff Hohentwiel, Textildruckmuseum Mittelweiherburg, Rheinmündung; Bregenz: Festspiele, Kunsthaus, Künstlerhaus, vorarlberg museum, Pfänderbahn, Herz-Jesu-Kirche, Kloster Riedenburg; Andelsbuch: Werkraum Bregenzerwald, Bregenzerwald; Schoppernau: Villa Maund; Lech am Arlberg: Pfarrkirche, Kästle-Mountain Museum, Museum Huber-Hus; St. Anton am Arlberg: Ski- und Heimatmuseum, Kirche; Tobadill: Schloss Wiesberg, Magnuskirche; Ischgl: St.-Nikolaus-Kirche; Galtür: Alpinarium; Bielerhöhe: Silvretta-Hochalpenstraße, Stausee; Gaschurn: Tourismusmuseum, Pfarrkirche; Schruns: Pfarrkirche zum Heiligen Jodok, Montafoner Heimatmuseum, Kapuzinerkloster; Klösterle: Pfarrkirche

Streckencharakter und Ausrüstung

Die Gebirgsstraßen sind asphaltiert und teils steil. Am Arlbergpass muss man stärkeren Verkehr in Kauf nehmen, in den Tälern genießt man meist ruhige Radwege. Beschildert sind die Strecken: Bodensee-Radweg, Bregenzerwald-Route, Radweg Walgau–Rheintal, Radweg Montafon und Radweg Klostertal.

Unterkunft

Hotel Gutwinksi, Rosengasse 4-6, 6800 Feldkirch, Tel. +43 552 27 21 75, www.gutwinski.cc
Hotel Gasthof Löwen, Mutterstraße 7, 6700 Bludenz, Tel. +43 555 23 22 70, www.loewen-bludenz.at
Hotel Germania, Am Steinenbach 9, 6900 Bregenz, Tel. +43 55 74 42 76 60, www.hotel-germania.at
Hotel Adler, Lisse 90, 6883 Au, Tel. +43 55 15 22 64, www.adler-au.at
Hotel Arlberg, Arlbergstraße 50, 6762 Stuben am Arlberg, Tel. +43 558 25 21, www.arlberg-stuben.at
Silvretta-Haus, Silvretta-Bielerhöhe, 6794 Partenen, Tel. +43 55 58 42 46, www.silvretta-haus.at

Reiseführer

Vorarlberg, Trescher Verlag, ISBN 978-3-8979-4280-6, 13,95 Euro, trescher-verlag.de
Freizeit im Ländle, Tyrolia Verlag, ISBN 978-3-7022-3068-5, 17,95 Euro, tyroliaverlag.at
Fahrradkarte 1:70000, Bregenzerwald – Vorarlberg – Oberstdorf, Kompass Verlag, ISBN 978-3-8502-6336-8, 7,99 Euro, kompass.de
Bodensee, Dumont Reiseverlag, ISBN 978-3770174263, 17,99 Euro, shop.dumontreise.de

Simplon

Der Radhersteller Simplon produziert Trekking-räder, Mountainbikes, E-Bikes und Rennräder im Bodenseeort Hard. Kenner wissen, dass es in der Schweiz einen Simplonpass gibt. Nach ihm benannte der Gründer Josef Hämmerle seine Firma. Noch heute schrauben die Monteure jedes Fahrrad in Vorarlberg zusammen. Radfans können den Schauraum besuchen oder sich einer geführten Gruppentour anschließen. Simplon Fahrrad GmbH, Oberer Achdamm 22, 6971 Hard, Österreich, Öffnungszeiten: Mo-Fr – 8-12 und 13-17 Uhr, Tel.: +43 5574 72 56 40, www.simplon.com

Weitere Informationen

Vorarlberg Tourismus, Poststraße 11, Dornbirn, Tel. +43 557 23 77 03 30, www.vorarlberg.travel
Bregenzerwald Tourismus, Gerbe 1135, 6863 Egg, Tel. +43 55 12 23 65, www.bregenzerwald.at
Montafon Tourismus, Montafonerstraße 21, 6780 Schruns, Tel. +43 050 66 86, www.montafon.at
Alpenregion Bludenz Tourismus, Rathausgasse 12, 6700 Bludenz, Tel. +43 555 23 02 27, www.vorarlberg-alpenregion.com
Bodensee-Vorarlberg Tourismus, Römerstraße 2, 6901 Bregenz, Tel. +43 55 74 43 44 30, www.bodensee-vorarlberg.com

Vorarlberg
Bewertung der Tour in RADtouren 5/16.

22. August 2015

RADtouren

Facebook

Twitter

Termin-Tipp