Erst aufs Rad, dann ins Bad - Radtourenmagazin

Erst aufs Rad, dann ins Bad

In freier Natur oder in der Therme: Am Bäderradweg gibt es unzählige Möglichkeiten zum Baden. Fotos: Louis Zuchtriegel und Myriam Schell

Die Schwäbische Bäderstraße ist eine ideale Route für gesundheitsbewusste, sportliche Radler. Die abwechslungsreiche Strecke führt von Überlingen am lieblichen Bodensee durchs hügelige Allgäu bis in den Kneipp-Kurort Bad Wörishofen. 

Text & Fotos Hennig Heilmann

Dampf steigt auf über dem Außenbecken der Adelindis-Therme in Bad Buchau. Scheinbar schwerelos gleite ich durchs Becken und genieße die Wassertemperatur von 35 Grad, die sich so wohlig anfühlt. Nach vielen Stunden im Sattel ist es einfach wunderbar, alle Glieder auszustrecken und sich von Massagedüse zu Massagedüse treiben zu lassen. Anschließend wechsle ich zu den Sprudelliegen, wo meine Nackenmuskulatur auf angenehmste Weise verwöhnt wird. Je mehr sich mein Körper entspannt, desto besser gelingt es mir, innere Ruhe zu finden, und ein herrliches Glücksgefühl durchfließt meinen Körper.

Sie wollen wissen, wie es Hennig Heilmann weiter ergangen ist?

Die gesamte Reportage sowie alle relevanten Infos zum Nachfahren dieser Tour inklusive GPX-Daten und Karte finden Sie in RADtouren Deutschland Spezial 2021 – als Abonnent in Ihrem Briefkasten,als Einzelkäufer bei Ihrem Zeitschriftenhändler/Kiosk. Oder Sie bestellen das Magazin in unsere Online-Shop unter RADtouren Deutschland Spezial 2021

26. Mai 2021

RADtouren

Facebook

Twitter

Termin-Tipp