Drei-Flüsse-Tour GPS-Daten und Infos zur Rundreise - Radtourenmagazin

Drei-Flüsse-Tour GPS-Daten und Infos zur Rundreise

Flussradwandern ist im Allgemeinen ein Erlebnis der gemütlichen Art: Unsere Tour verquickt die Flüsse Rhein, Erft und Ahr zu einer entspannten Runde, die zwischendrin auch mal etwas mehr Körpereinsatz verlangt. Die Route berührt dabei pulsierende Metropolen genauso wie alte Schlösser.

Die GPS-Daten zur Radreise finden Sie hier.

DOWNNLOAD .gpx-Track des Autors

Am Flussufer ist das Radreisen bequem und gesellig. Foto: Herzmann

Infos Drei-Flüsse-Tour

Anreise
Auto: Da es sich bei der 3-Flüsse-Tour um einen Rundkurs handelt, ist die Anreise mit dem eigenen PKW eine gute Option. Bonn liegt direkt an der A 59, A 555, A 562, A 565 und B9 und ist bestens erreichbar. Info Parken: www.bonn-city.de. Z. B. Stiftsgarage für 38,50 € die Woche, Tel.: 0228 – 634814, www.stiftsgarage.de
Bahn: Bonn ist ein Eisenbahnknotenpunkt im Süden Nordrhein-Westfalens, Züge fahren mehrmals täglich von/nach Hamburg, München, Aachen und Leipzig.

Gefahrene Route
1. Bonn – Rolandeck – Remagen – Sinzig – Bad Neuenahr-Ahrweiler ca. 40 km
2. Bad Neuenahr-Ahrweiler – Altenahr – Ahrbrück – Schuld – Blankenheim ca. 66 km
3. Blankenheim – Nettersheim – Holzmülheim – Schönau – Bad Münstereifel – Euskirchen – Weilerswist – Erftstadt – Kerpen ca. 80 km
4. Kerpen – Bergheim – Bedburg – Grevenbroich – Gnadental – Neuss mit Abstecher (Rundkurs Düsseldorf) ca. 80 km
5. Neuss – Dormagen – Leverkusen – Köln – Wesseling – Bonn ca. 80 km

Gesamt: ca. 346 km

Streckencharakter & Ausrüstung
Die 3-Flüsse-Tour an Rhein, Ahr und Erft ist „nicht“ einheitlich beschildert. Vom Start- und Zielpunkt Bonn bis nach Sinzig orientiert man sich anfangs an den Radwegeschildern „Rheinradweg“. Von Sinzig nach Blankenheim folgt man der Beschilderung „Ahrtal-Radweg“. Von Blankenheim nach Neuss weisen die Schilder „Erft-Radweg“ die Richtung, bevor es von Neuss den Rhein aufwärts zurück nach Bonn geht. Überwiegend verläuft die Route auf asphaltierten Radwegen, an Ahr und Erft sind einige kurze Passagen auf Wald- und Wiesenwegen zu beradeln. Wobei an der Erft mehrfach verkehrsreiche Straßen zu überqueren sind. Von Bad Neuenahr-Ahrweiler bis nach Blankenheim, ebenso an der Erft ist mit einigen Steigungen zu rechnen.

Unterkunft
Hotel Deutsches Haus, 53111 Bonn, Tel.: 0228 – 633777,
deutscheshaus-bonn.de

Hotel Ahrbella, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, Tel.: 02641 – 7500-0,
www.ahrbella.de

Hotel Kölner Hof, 53945 Blankenheim, Tel.: 02449 – 9196,
www.hotel-koelner-hof.de

Park Hotel, 50170 Kerpen, Tel.: 02273 – 98580,
www.parkhotel-kerpen.de

Hotel Mercure, 41469 Neuss, Tel.: 02131 – 1380,
www.mercure.com

Hotel Aigner, 53111 Bonn, Tel.: 0228 – 604060
www.hotel-aigner.de

Reiseführer & Karten
BVA 3-Flüsse-Tour, Bielefelder Verlag, ISBN: 978-3-87073-478-7, 7,95 Euro; fahrrad-buecher-karten.de

Radwanderkarte Ahr-Radweg, ISBN: 978-3-89920-324-0, 4,95 €,
Rhein-Radweg 4, ISBN: 978-3-89920-333-2, 8,95 €, Rhein-Radweg 5, ISBN: 978-3-89920-569-5, 6,95 €, www.publicpress.de

Weitere Infos
Tourismus & Congress GmbH Bonn
Platz der Vereinten Nationen 2
53113 Bonn
Tel.+ 49 (0) 228 – 91 04 1 – 0
www.bonn-region.de

Ahrtal-Tourismus e.V.
Hauptstr. 80
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Tel. +49 (0) 26 41 / 91 71 -0
www.ahrtal.de

Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstr. 13
53925 Kall
Tel. +49 (0) 24 41-99 45 7-0
www.nordeifel-tourismus.de

05. Juni 2013

Jan Gathmann

Facebook

Twitter

Termin-Tipp