GPS-Daten Elbe-Radweg

GPS-Daten Elbe-Radweg: der Track zur Tour

Die Beschilderung am Elbe-Radweg ist gut. Es lohnt sich, die Radreise schon an der Moldau zu starten. Foto: Naumann

Auf dem Elberadweg zwischen Prag und Magdeburg stellt man vor lauter barocker Pracht und deutscher Vorzeigekultur das Rad gerne mal ab und sieht sich um. Die zahllosen Reiseattraktionen wie Sächsische Schweiz, Dresden, Meißen, Dessau oder Wittenberge sind aber nur ein Grund, warum an den Ufern der Elbe Deutschlands beliebtester Radweg liegt. Andere fanden unsere Autorinnen. Ihre GPS-Daten Elbe-Radweg zum Download und die Eckdaten zur Radtour finden Sie hier. 

Route
Je nach sportlichem Ehrgeiz und Besichtigungswünschen lässt sich die Strecke Prag-Magdeburg auf ca. 7 bis 10 Tage aufteilen. Radlerfreundliche Unterkünfte gibt es in fast allen Orten am Wegesrand.
1. Tag: Prag – Kralupy – Melnik – Roudnice. 90 km.
2. Tag: Roudnice – Litomerice – Ústi nad Labem – Dečin. 64 km.
3. Tag: Dečin –Bad Schandau – Pirna – Dresden. 77 km.
4. Tag: Dresden – Radebeul – Meißen – Riesa – Strehla. 70 km.
5. Tag: Strehla – Torgau – Klöden. 74 km.
6. Tag: Klöden – Elster – Wittenberg – Dessau – Aken. 81 km.
7. Tag: Aken – Magdeburg. 65

Gesamt: 521 Km

Streckencharakter
Bis auf den kleinen Stadthügel von Prag betragen die Höhenunterschiede selten mehr als ein paar Meter. Bis zur Grenze bei Bad Schandau verläuft der Weg öfters auch auf unasphaltierten Feldwegen, manchmal auf kleinen Straßen, er ist hier aber außerordentlich beschaulich, pittoresk und abwechslungsreich. V.a. zwischen Bad Schandau und Dresden ist die Strecke hervorragend und verkehrssicher ausgebaut, auch danach bewegt man sich überwiegend auf ausgewiesenen Radwegen, je nach Streckenvariante auch durch Parks und Naturschutzgebiete. Die Ausschilderung ist durchgehend sehr gut.

GPS-Daten Elbe-Radweg zum Download: .gpx-Track der Autorinnen von Westwards

UPDATE 21.11.12

Für die Nutzer von Android-Smartphones oder des iPhone gibt es außerdem seit kurzem eine App zum Elberadweg. Informationen zur App gibt es auf der Webseite der Elberadweg-App. Der Download funktioniert läuft über den Playstore oder iTunes.

Fotos: Westwards Natascha Thoma und Isa Ducke

26. Oktober 2012

Jan Gathmann

Facebook

Twitter

Termin-Tipp