Dänemarks Ostseeradweg - Radtourenmagazin

Dänemarks Ostseeradweg

Er steht für Inselhopping und Seeluft – der im Mai 2018 eröffnete neue Ostseeradweg N8 führt 820 Kilometer an der dänischen Ostseeküste entlang. Unterwegs gibt es Bilderbuchdörfer, einsame Strände, Hotdogs und natürlich „Hygge“ satt.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe RADtouren 6/2019.

Text und Foto: Bernadette Olderdissen

 

Infos zum Nachfahren

Anreise

Die Ostseeroute N8 beginnt in der Nähe der deutschen Grenze bei Padborg, das man am besten mit dem Auto über die A7 und E45 erreicht. Alternativ fährt man ab Hamburg mit dem IC bis Padborg (gut 2 Std.) und startet von dort die Tour in Richtung Norden. Wer die Radtour in Sønderborg beginnen möchte, erreicht die Stadt ebenfalls gut mit dem Auto oder ab Padborg mit dem Bus über Kruså – Fahrradmitnahme ist erlaubt, wenn genug Platz ist.

Route

Da die Gesamtstrecke sehr lang ist, empfiehlt es sich für alle, die nicht ganz so viel Zeit haben, sich ein paar Etappen auszusuchen. Hier eine von vielen Möglichkeiten zur Etappenaufteilung für den gesamten Weg, teils inklusive Fährverbindungen, die in den Kilometern einberechnet sind:

1. Tag: Sønderborg – Fjordveien – Aabenraa 47,7 km
2. Tag: Aabenraa – Haderslev – Starup – Grarup – Hejsanger Strand – Haderslev 53,8 km
3. Tag: Haderslev – Kolding – Lillebælt – Middelfart 56,5 km
4. Tag: Middelfart – Fåborg 71,4 km
5. Tag: Fåborg – Schloss Egeskov – Schloss Valdemar – Svendborg 61,5 km
6. Tag: Svendborg – Nyborg, dann Fähre rüber nach Seeland 39,9km + Fähre
7. Tag: Korsør – Skælskør – Bisserup – Boeslunde 54,6 km
8. Tag: Boeslunde – Næstved – Schloss Gavnø – Vordingborg 71,8 km
9. Tag: Vordingborg – Kalvehave – Fähre rüber nach Møn – Koster- Stege – Møns Klint 53,6 km
10. Tag: Møns Klint – Klintholm Havn – Hovmarken – Lille Bissinge – Hårbølle – Bogø By 52,4 km
11. Tag: Bogø By – Fähre nach Falster bis nach Stubbekøbing – Marielyst –
Nykøbing Falster 53,3 km
12. Tag: Nykøbing Falster – Maribo – Rødbyhavn – Nakskov 79,4 km
13. Tag: Nakskov – Fähre nach Langeland – Rudkøbing – Schloss Valdemar auf Tåsinge – Svendborg auf Fünen 61,1 km
14. Tag: Svendborg – Fähre nach Ærøskøbing – Søby – Fähre nach Fynshav –
Sønderborg 79,4 km

Gesamt ca. 820 Kilometer plus ca. 16 Kilometer für Fährfahrten und Abstecher.

Sehenswertes

Sønderborg: Schloss; Fjordveien: „Süddänische Riviera“ mit Stränden, Annies Kiosk; Aabenraa: Burg Brundlund, Altstadt; Haderslev: Damm, Dom, ‚Jakobsweg‘; Koldinghus: Burg Koldinghus; Lillebælt: Bridgewalking – Attraktion für Schwindelfreie; Fredericia-Wälle: eine der größten Stadtmauern Nordeuropas; Fünen: Fåborg und Altstadt, Schloss Egeskov, Schloss Valdemar, Svendborg, Nyborg und Schloss; Seeland: Skælskør, Schloss Gavnø; Møn: Kreidefelsen Møns Klint; Lolland/Falster: Marielyst und Strand, Dodekalith

Streckencharakter

Der meist gut als „Østersøruten“ oder „N8“ ausgeschilderte Radweg ist teils flach, teils hügelig, führt über asphaltierte Fahrradwege oder an Landstraßen entlang, streckenweise aber auch über Schotterwege.

Reiseführer

Da der Radweg neu ist, gibt es nur wenig Literatur zur Strecke selbst, zum Beispiel:

Ostsee-Radweg Dänemark Verlag Esterbauer, Reihe Bikeline Radtourenbücher, 15,90 Euro (neue überarbeitete Auflage, erscheint am 30.12.2019), ISBN 978-3-85000-827-3

Allgemeine Reiseführer:

Dänemark – Ostseeküste und Fünen Thilo Scheu, Reise Know-How Verlag, 16,90 Euro, ISBN  978-3-83173-221-0

ADAC Reiseführer plus Dänemark: mit Maxi-Faltkarte zum Herausnehmen, Alexander Jürgens, ADAC-Verlag, 12,99 Euro, ISBN 978-3-95689-650-7

Weitere Informationen

VisitDenmark – Dänisches Tourismusbüro
visitdenmark.de/daenemark/erlebnisse/radfahren/ostseeradweg

Streckenplanung

cycling-balticsearoute.visitdenmark.com/de/karte

naviki.org/de/denmarkbybike

GPS

GPX-Track Dänemarks Ostseeradweg

23. Oktober 2019

Katharina Garus

Facebook

Twitter

Termin-Tipp