Auf den Spuren von "El Cid" - Radtourenmagazin

Auf den Spuren von „El Cid“

Blick auf das historische Burgo de Osma.
Text und Foto: Timo Rokitta

Die wenigsten haben schon einmal was vom Gedicht „Cantar de Mío Cid“ gehört. Es handelt sich hierbei um ein bekanntes spanisches Gedicht aus dem zwölften Jahrhundert, das die Geschichte des legendären Ritters Rodrigo Díaz de Vivar, dem sogenannten Cid Campeador, erzählt. Bekannter ist in der heutigen Zeit der Hollywoodstreifen „El Cid“ mit Charlton Heston und Sophia Loren aus dem Jahr 1961.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe RADtouren 1/2019.

Infos Camino del Cid

AN – UND ABREISE

Die beste Möglichkeit um nach Burgos zu gelangen ist mit dem Auto. Von Frankfurt über Saarbrücken, Paris und Bordeaux sind es ca. 1.500 Kilometer. Alternativ sind Flüge nach Madrid empfehlenswert und mit dem Mitfahrzeug nach Burgos (ca. 2,5 Stunden). Für die Rückreise von Valencia nach Burgos ist ein Mietauto ratsam (ca. 6 Stunden). Die Radmitnahme ist in Spanien kompliziert. 

START / ZIEL

Burgos Kathedrale Plaza Rey San Fernando/ Valencia Denkmal El Cid Placa de Espanya

GEFAHRENE ROUTE

1. Burgos – Santo Domingo de Silos 65 km

2. Santo Domingo de Silos –
El Burgo de Osma 75 km

3. El Burgo de Osma – Atienza 104 km

4. Atienza – Sigüenza 79 km

5. Sigüenza – Arcos de Jalon 102 km

6. Arcos de Jalon – Daroca 115 km

7. Daroca – Molina de Aragon 106 km

8. Molina de Aragon – Checa 71 km

9. Checa – Teruel 115 km

10. Teruel – Segorbe 111 km

11. Segorbe – Valencia 59 km 

Gesamt 1.002 km

SEHENSWERTES

Burgos: Kathedrale; Santo Domino de Silos Kloster; El Burgo de Osma: Kathedrale; Gormaz: maurische Festung; Atienza: Burg und Altstadt; Jadraque: Burg des El Cid; Sigüenza: Altstadt; Daroca: Altstadt und Festung; Molina de Aragon: Altstadt und Festung; Albarracin: historische Altstadt; Teruel: Bauwerke im Mudéjar-Stil; Valencia: Kathedrale

STRECKENCHARAKTER

Der Camino del Cid führt über vier Themenrouten von Burgos nach Valencia. Diese heißen übersetzt „die Verbannung“, „Grenzgebiete“, „die drei maurischen Königreiche“ und „die Eroberung Valencia“. Es gibt eine BTT/MTB – und eine Straßenrad Variante. Besonders auf der BTT/MTB Variante erlebt man das alte ursprüngliche Spanien mit seinen endlosen Sierras und alten Dörfern. 

Tipp: Da die BTT/MTB Variante teils anspruchsvoll ist, ist es ratsam bei Bedarf auf die Straßenvariante zu wechseln. Auf den Straßen herrscht sehr wenig Verkehr. Ab Teruel ist es absolut empfehlenswert, auf dem Bahntrassenradweg „Vía Verde de Ojos Negros“ bis nach Segunt in Richtung Küste zu fahren.

REISEFÜHRER

Alle Unterlagen, die Karten, ausführliche Streckenbeschreibungen und die gpx-Tracks gibt es auf der Homepage (spanisch und englisch) des Consorcio Camino del Cid, Calle Madrid 24, 09001 Burgos, Spanien, caminodelcid.org

UNTERKUNFT

Burgos: Hotel Bulevar, Calle Bonifacio Zamora de Usabel, 1b, 09001 Burgos; Santo Domingo de Silos: Hotel Santo Domingo de Silos, Calle Pricipal, 09610 Santo Domingo de Silos; El Burgo de Osma: Hotel Spa Rio Ucero, N – 122 KM 214, 42300 El Burgo de Osma; Atienza: Hostal Monasterio Santa Ana, GU – 114, 3, 19270 Atienza; Sigüenza: Hostal Dona Blanca, Calle Castillejos, 3, 19250 Sigüenza; Arcos de Jalon: Hotel Numancia, Gerardo Diego, 4, 42257 Arcos de Jalon; Daroca: Hotel Cienbalcones, Calle Mayor, 88, 50360, Daroca; Molina de Aragon: Hotel San Francisco, Plaza San Francisco, 6, 19300 Molina de Aragon; Checa: Hotel Check in Checa, Plaza Tiro de Barra, 1, 19310 Checa; Teruel: Hotel Isabel de Segura, Ronda del Turia, 1, 44002 Teruel; Segorbe: Hotel Maria de Luna, Av. Comunidad Valenciana, 2, 12400 Segorbe; Valencia: Hotel Expo Valencia, Av. De Pius XII, 4, 46009 Valencia.

Tipp: Es ist von Vorteil, täglich Zimmer im Voraus über einschlägige Onlineportale jeweils für das Etappenziel zu buchen. Die Übernachtungspreise sind im Landesinneren sehr niedrig, pro Person liegen diese bei ca. 30 bis 45 Euro pro Person inkl. Frühstück.

WEITERE INFOS

caminodelcid.org, spain.info

GPS-Download

Camino del Cid

14. Dezember 2018

Kathrin Roehrig

Facebook

Twitter

Termin-Tipp