Tocsen: Kleiner Chip, große Wirkung - Radtourenmagazin

Tocsen: Kleiner Chip, große Wirkung

2019 bringen drei Freiburger Jung-
unternehmer den Sturzsensor Tocsen auf den Markt. Sobald der Sensor einen Sturz erkennt, fragt die App nach, wie es dem Fahrer geht. Bleibt die Reaktion länger als 45 Sekunden aus, setzt Tocsen einen automatischen Notruf inklusive GPS-Ortung ab –  an persönliche Notfallkontakte und die gesamte Tocsen Community im Umkreis.

Bisher musste der Sensor nachträglich auf den Helm aufgeklebt werden. Bei den beiden neuen Enduro-Helme von Uvex ist der Sensor nun erstmals direkt in den Helm integriert. „Dass wir mit Uvex gleich den Marktführer als Partner gewinnen konnten, ist natürlich genial”, freut sich Geschäftsführer Andreas Botsch.

tocsen.com

17. November 2020

Katharina Garus

Facebook

Twitter

Termin-Tipp