Neu: Hanse-Wendland-Radweg - Radtourenmagazin

Neu: Hanse-Wendland-Radweg

Auf 163 Kilometern geht es auf dem neuen Hanse-Wendland-Radweg durch die einzigartigen Landschaftsräume von Altmark, Wendland und Lüneburger Heide. Auf meist abgeschiedenen Wegen werden dichte Wälder und grüne Auen durchquert. Schattenspendende Alleen führen durch malerische Dörfer; Störche, Wildgänse und andere Wald- und Wiesenbewohner bieten Natur pur. Noch ist die Route zwischen Uelzen, Bad Bodenteich, Salzwedel, Lüchow und Rosche nicht beschildert, das soll 2021 folgen. Eine gedruckte Radkarte und digitale Informationen für den neuen Radweg gibt es aber bereits. Perspektivisch soll die Strecke innerhalb der nächsten Jahre zur ADFC-zertifizierten Qualitätsroute weiterentwickelt werden.

Über die Bahnhöfe in Salzwedel, Schnega, Wieren, Stederdorf, Uelzen und Bad Bodenteich ist die Route mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Schnittstellen gibt es zum Weser-Harz-Heide-Radweg (siehe RADtouren 5/2020), Lüneburger-Heide-Radweg, Altmark-
rundkurs, Iron Curtain Trail und zum Grünen Band.

radregion-uelzen.de/hansewendlandradweg

02. November 2020

Katharina Garus

Facebook

Twitter

Termin-Tipp