Entdecken Sie die schönsten Orte von Friesland mit Rad und Schiff - Radtourenmagazin

Entdecken Sie die schönsten Orte von Friesland mit Rad und Schiff

Advertorial. Flach und eintönig? Von wegen! Friesland ist viel mehr als nur grüne Wiesen und Kühe. Die Provinz im hohen Norden der Niederlande hat so einige Überraschungen zu bieten. Die beste Art, diese ursprüngliche
Region zu entdecken, ist eine Rundreise mit Rad und Schiff.

Boat Bike Tours nimmt Sie mit auf eine unvergessliche Entdeckungstour durch Friesland. Schalten Sie einen Gang zurück, spüren Sie den Herzschlag dieser wasserreichen Landschaft und entdecken Sie die schönsten Orte:

Die friesischen Seen
Wasser gibt es in Friesland wirklich in Hülle und Fülle. Kanäle, Flüsse, Grachten, Teiche und Tümpel prägen die Landschaft. Aber am schönsten sind die großen friesischen Seen. Fahren Sie mit dem Fahrrad direkt an den schilfbewachsenen Ufern entlang, lassen Sie sich eine frische Brise ins Gesicht wehen und genießen Sie die Aussicht auf die vielen Segelschiffe, die elegant übers Wasser gleiten. Wetten, dass Sie unterwegs eine schöne Stelle zum Schwimmen oder Picknicken finden.

Das IJsselmeer
Eine der schönsten Radstrecken von Friesland führt über den IJsselmeerdeich zwischen den Hafenstädtchen Stavoren und Hindeloopen. Die Schafe, die sich diesen Deichabschnitt mit den Radlern teilen, sind schon eine Sehenswürdigkeit an sich. Aber wirklich spektakulär ist die endlos weite Aussicht über das IJsselmeer an der einen und die grüne Landschaft an der anderen Seite.

Die Watteninseln
Zu einem Urlaub in Friesland gehört auch unbedingt ein Abstecher auf die friesischen Watteninseln. Bei der Rundreise von Boat Bike Tours überqueren Sie das Wattenmeer (halten Sie Unterwegs Ausschau nach Seehunden!) und verbringen einen ganzen Tag auf der wild-romantischen Insel Terschelling. Hier können Sie auf speziell angelegten Radwegen quer durch die Dünen und Kiefernwälder fahren, einen Spaziergang über die bis zu 500 Meter breiten Sandstrände unternehmen und den Sonnenuntergang über dem Wattenmeer bewundern.

 

 

Die friesischen Städte
Eine Besonderheit an Friesland: Hier sind die Städte manchmal kleiner als die Dörfer! Insgesamt 11 historische Städte gibt es in der Provinz. Sie sind alle über Flüsse und Kanäle miteinander verbunden, und jede hat ihren ganz eigenen Reiz. Aber eins haben sie gemeinsam: ihre ursprüngliche, authentische Ausstrahlung. Staunen Sie über die bildhübschen Kopfsteinpflastergassen der Mini-Stadt Hindeloopen, besichtigen Sie größte gotische Kirche von Friesland in Workum und bummeln Sie durch Leeuwarden, die europäische Kulturhauptstadt von 2018. Und hätten Sie gedacht, dass das älteste mechanische Planetarium der Welt im beschaulichen Franeker zu finden ist?

Süße Kaffeepausen
Es ist ein offenes Geheimnis, das die Friesen süße Leckereien lieben. Das sollten Sie ausnutzen! Legen Sie unterwegs eine Kaffeepause ein und bestellen Sie dazu Sukerbôle (Zuckerbrot) oder Oranjekoek. Dieser traditionelle Gewürzkuchenist übrigens nicht orange, wie der Name vermuten lässt. Er wird mit Sahne und rosa Zuckerguss verziert. Lassen Sie es sich schmecken!

Mehr erfahren über die Rad- und Schiffsreise durch Friesland? Auf der Website von Boat Bike Tours finden Sie alle Infos zur Strecke, den Reisedaten und Preisen.

01. April 2021

RADtouren

Facebook

Twitter

Termin-Tipp