Ostfriesland - Radtourenmagazin

Ostfriesland

Die scho?nsten Streckenabschnitte des Radwegenetzes fu?hren dabei direkt am Wasser entlang. Im Su?dwesten Ostfrieslands pra?gen Flu?sse und Kana?le die Landschaft. Urspru?nglicher als auf der 170 km langen Ostfrieslandtour „Wasser und Weite“ kann man den Landstrich o?stlich des Dollarts kaum erkunden. Start und Ziel der Tour ist Leer. Hier lohnt sich ein Bummel durch die wunderscho?ne Altstadt mit scho?nen kleinen Gescha?ften, dem Teemuseum und dem historischen Museumshafen. Die Auftaktetappe fu?hrt nach Weener. Hier la?dt der alte Hafen zum Verweilen ein. Danach geht es weiter ins urige Fischerdorf Ditzum wo man fangfrischen Fisch genießt. Nach einer Minikreuzfahrt u?ber die Ems mit Blick auf das Emssperrwerk fa?hrt man durch den Hammrich, eine fu?r Ostfriesland typische Landschaft, die von Wasserla?ufen durchzogen ist. Vorbei an schnurgeraden Fehnkana?len mit ihren weißen Klappbru?cken geht es nach Wiesmoor der bekannten Blumenstadt. Auf der letzten Etappe offenbart sich die ostfriesische Weite entlang der Flu?sse Ju?mme und Leda. Die Leda u?berquert man u?ber die schmalste Autobru?cke Deutschlands undan der historischen „Pu?nte“ bei Amdorf setzt der Fa?hrmann noch wie in alten Zeiten mit seiner handgezogenen Fa?hre u?ber den Fluss.Kurs Nord-Nordost steht im Logbuch der 199 km langen Ostfrieslandtour „Alte und neue Ha?fen“. Eine frische Brise Nordseeluft, Seemannsgarn und jede Menge Hafenromantik sind unterwegs garantiert. Glu?ck bringt ein Klapps auf den Hintern der Bronzeskulptur zweier Seema?nner am historischen Siel- und Kutterhafen in Neuharlingersiel. Gleich drei Ha?fen gibt es in Carolinensiel, die man am besten vom Raddampfer Concordia vom Wasser aus erkundet. Und ganz historisch ist der Sielhafen von Hooksiel mit seinen alten Packha?usern. Urspru?ngliche Hafenatmospha?re und Seemannsgeschichten gibt es im Vareler Hafen im Spijo?o?k. Allen Sielha?fen gemein ist, dass es dort richtig gute Fischbro?tchen und das friesisch-herbe Jever Pilsener zur Erfrischung gibt. Und dann gibt es neben den alten historischen Sielha?fen den Container-Tiefwasserhafen JadeWeserPort. Hier legt man auf seiner Radtour ab zu einer Reise ins 21. Jahrhundert, denn hier legen die gro?ßten Containerschiffe der Welt an und lo?schen ihre Ladung.

Geeignet für

RadwandernOstfriesland Tourismus GmbHLedastraße 10Leer(0491) 91 96 96 60urlaub(at)ostfriesland.dewww.ostfriesland.defArrangements3 Übernachtungen im Hotel mit Gepäcktransport, Kartenmaterial und Tourenführer auf der Tour „Wasser und Weite“ ab 209,00 Euro pro Person im DZ oder 4 Übernachtungen im Hotel mit Gepäcktransport, Kartenmaterial und Tourenführer auf der Tour „Alte und neue Häfen“ ab 279,00 Euro pro Person im DZ.Katalog und KartenmaterialBuchbare Arrangements und weitere Informationen zu den Ostfrieslandtouren sowie Sternfahrten und Unterkünfte enthält der Radkatalog. Alle vier Ostfrieslandtouren (Maßstab 1:100.000) und 36 Detailkarten (Ortsdurchfahrten 1:25.000) gibt es gebündelt auf der Radkarte Ostfriesland für 5,50 Euro. Online: Unter www.ostfriesland-routenplaner.de können die Touren auch online geplant werden.

24. März 2020

RADtouren

Facebook

Twitter

Termin-Tipp