DEUTSCHLAND | RADREGION

Westerwald

Zwischen den Großstädten Köln und Frankfurt erhebt sich sanft wogend der Westerwald. Bei einer Radtour erfahren Sie die Region auf die natürlichste Weise und tanken neue Kraft.
Die Tour beginnt in Wissen (Sieg) auf dem Nister-Radweg und führt Sie zunächst in die wildromantische Kroppacher Schweiz, wo sich die Nister über Jahrtausende in die Landschaft eingegraben hat und die charakteristischen Felswände entstehen ließ. Den alltagsgeübten Radfahrer erwarten hier einige sportliche Anstiege aus dem Tal auf die umliegenden Anhöhen hinauf. Mit dem E-Bike nehmen Sie diese Herausforderungen mit Schwung. Am „Deutschen Eck des Westerwaldes“ bei Heimborn-Ehrlich, wo die Kleine Nister in die Große Nister fließt, lohnt sich ein kurzes Innehalten und Rasten mitten in der grünen Natur. Nach wenigen Kilometern erreichen Sie eine weitere Sehenswürdigkeit des Westerwaldes: das Kloster Marienstatt mit Klostergarten. Im Brauhaus mit Restaurant bieten die Zisterziensermönche Köstlichkeiten aus der Klosterküche und selbstgebrautes Bier an, das Sie im Sommer auch im Biergarten genießen können. In der kleinen Residenzstadt Hachenburg erwarten Sie die malerische Altstadt mit Fachwerkhäusern, der Alte Markt und das Landschaftsmuseum Westerwald. Nächstes Ziel ist der Kurort Bad Marienberg mit seinem Barfußpfad und Apothekergarten, Wildpark sowie Basaltpark. Stetig bergan führt die Tour weiter durch kleine Wäller Dörfer Richtung Fuchskaute, mit 657 m die höchste Erhebung des Westerwaldes. Genießen Sie die Weitblicke über die Höhen von einem Horizont zum anderen und den frischen, klaren Wind. Auch hier besteht die Möglichkeit zur Einkehr. Nun folgt ein leichterer Streckenabschnitt der Radtour auf dem Radweg Westerwaldschleife. Über Homberg und Rehe mit seinem historischen Fachwerk-Rathaus geht es talwärts, an dem Naturschutz- und Naherholungsgebiet Krombachtalsperre vorbei (2 km bis zur Staumauer) und weiter nach Rennerod. Schon bald erreichen Sie den Secker Weiher und kurz darauf den Wiesensee, ein beliebtes Ausflugs- und Naherholungsziel mit Einkehr- und Rastmöglichkeit. Ab Westerburg besteht eine direkte Bahnverbindung zurück nach Wissen. Durchatmen und neue Kraft tanken: Lassen Sie den Alltag hinter sich und finden Sie Ausgeglichenheit. Im Westerwald.

Infos Westerwald


Länge der Tour: ca. 96 km

Geeignet für: Radwandern

Etappen:
1. Wissen (Sieg) – Kloster Marienstatt – Hachenburg – Bad Marienberg – Fuchskaute – Krombachtalsperre – Rennerod – Wiesensee – Westerburg


Verleihservice: E-Bike-Verleihstationen in Wissen, Hachenburg, Bad Marienberg, Rennerod und am Wiesensee.

Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten: u. a. in Wissen, Kloster Marienstatt, Hachenburg, Nistertal, Bad Marienberg, Westerburg, Fuchskaute, Rennerod, Wiesensee.


Kontakt:
Westerwald Touristik-Service
Kirchstraße 48a
56410 Montabaur

Telefon: (02602) 3001-0
Mail: mail(at)westerwald.info
Web: www.westerwald.info


Lesermeinungen

10 Lesermeinung(en)
^