DEUTSCHLAND | RADREGION

FerienWelt Südschwarzwald

Duftende Wälder, wildromantische Schluchten und idyllische Flusslandschaften – wo könnte Radfahren und Wandern abwechslungsreicher sein, als in der FerienWelt Südschwarzwald.
Auf einer Höhe von etwa 300 bis 1.400 Metern ü.M. erstreckt sich die Ferienwelt und bietet sowohl Ruhesuchenden als auch Aktivurlaubern mit historischen Städten, vielfältiger Natur und Freizeitangeboten für Groß und Klein einfach mehr als „nur“ Schwarzwald. Das Rheintal ist bekannt für sein mildes Klima und seine ausgezeichneten Radwege direkt am Wasser. So ist Bad Säckingen beispielsweise an einige der schönsten Rad-Fernwege Europas angeschlossen: der Südschwarzwald-Radweg, Bike Crossing Schwarzwald oder Eurovelo 6. Besonders der junge Rhein und die wunderschöne alte Holzbrücke – übrigens die längste überdachte Holzbrücke Europas – machen den Radausflug durch Bad Säckingen zu etwas Besonderem. Eine Radlerpause in der historischen Altstadt verspricht viel Sehenswertes und auch kulinarisch lohnt sich die Pause. Eine ganz besondere Übernachtungsmöglichkeit direkt am Rheinufer – unkonventionell und preiswert – bietet die „Herberge zum Fischbähren“ in Murg, eine ehemalige Fischerhütte. Die Schlüsselübergabe und Bezahlung erfolgt über die Kasse im Naturbad MuRheNa. Weiter am Rhein entlang gelangt man nach Laufenburg. Wer das idyllische Habsburgerstädtchen zu Fuß entdecken möchte, geht am besten mit dem „Grafen Hans“ auf Entdeckungstour oder spürt auf Naturführungen dem Salm oder Biber nach. Eine Fahrt mit dem Fahrgastschiff „Löwe von Laufenburg“ lässt die Stadt von einer ganz anderen Perspektive aus erleben. Weiter Rhein aufwärts liegen die Gemeinde Albbruck und eingebettet zwischen den sanft bis rasant ansteigenden Höhen des Südschwarzwaldes und den Ufern von Rhein, Wutach, Aare und Steina das Radfahr-Paradies Waldshut-Tiengen. Unterstützt durch einen Elektromotor bewältigen Sie auch die Höhenlagen des Südschwarzwaldes ohne große Mühe und genießen die reiche und intakte Naturlandschaft völlig entspannt. Entdecken Sie die außergewöhnliche kulturelle und traditionelle Vielfalt des Hotzenwalds mit seinen Gemeinden Görwihl, Rickenbach und Herrischried, die ein Grund für seine Beliebtheit bei Wanderern und Mountainbikern ausmacht. Erleben Sie unberührte Naturräume, faszinierende Landschaften und die wunderschönen Blicke bis zu den Alpen. Besuchen Sie auch die Dachsberger Kohlemeilertage, wo die Köhlerei durch die Besucher aktiv wiedererlebt werden kann, ebenso wie das Bürstenmuseum in Ibach, das auf anschauliche Weise einen Einblick in das Handwerk des Bürstenmachers gibt. Machen Sie einen Abstecher zum Strohskulpturen-Wettbewerb in Höchenschwand, mit kunstvoll erstellten und teilweise überdimensionalen Strohskulpturen, oder kehren Sie ein anlässlich der Rosentage in Nöggenschwiel, die dem Kennzeichen des Dorfes – der Rose – gewidmet sind. Die kulinarische und musikalische Umrahmung mit traditioneller Blasmusik und Trachtengruppen machen jedes dieser Feste zu einem besonderen Ereignis. Tief ins Schwarzwaldgebirge eingeschnitten fließt die Wehra von Todtmoos nach Wehr. Spektakulär sind die Bergpfade oberhalb der Schlucht: urwaldartige Bergmischwälder, schroffe Felsen, sagenhafte Ausblicke. Auf zwei populären Wegen lässt sich das Wehratal entdecken. Zum einen auf dem Wehratal-Erlebnispfad, zum anderen auf der letzten Etappe des Schluchtensteigs, einem der schönsten Qualitätswanderwege Deutschlands. Der 15,6 km lange Bernauer „Hochtalsteig“ führt hinauf zur 1.294 m hoch gelegenen Krunkelbachhütte, ganz nah ist hier das 1.415 m hohe Herzogenhorn, die höchste Erhebung in der Ferienwelt Südschwarzwald. In Todtmoos verbindet der 12 km lange „Lebküchlerweg“ von der Rabenschlucht bis zum Wasserfall die schönsten Fleckchen rund um den Ort. Beide Premiumwanderwege sind für ihre hervorragende Ausschilderung, ihren hohen Anteil an idyllischen Pfaden sowie ihre abwechslungsreiche Landschaft ausgezeichnet und als Schwarzwälder Genießerpfade markiert. Unterwegs erwarten den Wanderer außerdem gemütliche Himmelsliegen, beeindruckende Natur-Highlights und schöne Einkehrmöglichkeiten.

Infos FerienWelt Südschwarzwald


Geeignet für: Rennrad, Mountainbike, Radwandern


Infos: Die FerienWelt Südschwarzwald liegt im südlichsten Teil des Schwarzwalds.Um Ihre passende Radtour zu finden, steht das Tourenportal zur Verfügung. Hier finden Sie alle Informationen die Sie brauchen: Tourenverläufe, Höhenprofile, GPS-Tracks, Sehenswürdigkeiten, Einkehrmöglichkeiten und vieles mehr. Werden Sie zum FerienWeltenbummler und entdecken Sie „mehr als Schwarzwald“ unter www.ferienwelt-suedschwarzwald.de.


Kontakt:
FerienWelt Südschwarzwald Tourist-Information
Wehratalstraße 19
79682 Todtmoos

Telefon: (07674) 90 60-0
Mail: info(at)ferienwelt-suedschwarzwald.de
Web: www.ferienwelt-suedschwarzwald.de


Lesermeinungen

13 Lesermeinung(en)
^