Merkel wirbt für Radurlaub an den Hochwasser-Flüssen

Foto: scoophot | Pascal Fromm

Noch immer leiden zahlreiche Tourismusregionen in Deutschland an den Folgen des Juni-Hochwassers – auch weil viele Menschen wegen der Flutkatastrophe ihre Reisepläne geändert haben. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hat deshalb bereits vor der Hauptreisezeit die Kampagne „Informieren statt stornieren“