Continental stellt E-Bike-Antrieb mit Automatik vor

Continental, E-Bike

Continental erweitert sein E-Bike-System um ein 48-Volt-Elektroantrieb mit automatischem Getriebe. Continental greift bei der Entwicklung von Komponenten, Systemen und Lösungen auf das technologische Know-how seiner Antriebsentwickler und Fahrradspezialisten zurück. Die Motorneuheit für E-Bikes soll Ende August erstmals auf der Eurobike

Wie smart ist Smartbiken mit Cobi? Ein Erfahrungsbericht

Cobi, Wald

Alles ist vernetzt, der Helm mit dem Smartphone, das Smartphone mit dem Fahrrad und der Radfahrer mit der Navigation aus dem Internet. Wenn alles beim Pedalieren so schön miteinander kommuniziert, dann heißt das Connected Bike. Unser GPS-Experte Thomas Froitzheim hat Erfahrungen

E-Bike-Akkus sind Kältemuffel

Mit Spikesreifen hat man auf Schnee und Eis sicheren Halt. Ein reduzierter Luftdruck verbessert die Traktion und sorgt daf¸r, dass man nicht so leicht einsinkt.

Wenn im Herbst die Tage kürzer werden und die Temperaturen fallen, wird auch das eine oder andere E-Bike in den Winterschlaf versetzt. Egal, ob das motorisierte Gefährt in der Garage überwintert oder weiterhin täglich zur Arbeitsstätte pendelt, was den Akku

Shimano-E-Bike-Naben lernen automatisches Schalten

Shimano Steps Display. Bild: Shimano

Shimano bietet ab sofort eine Automatikschaltung für Pedelecs mit seinem Steps-System und DI2-Nabenschaltung an. Auch Nachrüsten soll möglich sein. Mit einer neuen Firmware-Version, die Shimano seit dieser Woche zur Verfügung stellt, können laut Mitteilung des Unternehmens E-Bikes, die mit Shimano

Zipfelortetour GPX-Track und Infos

Zu Beginn der Reise auf dem Deich bei Dagebüll. Foto: Fred und Karin Nitsche.

Bei der Zipfelortetour ist List auf Sylt der nördlichste Zipfel, Oberstdorf südlichster. Wie wäre es, wenn man dieser Strecke von Nord nach Süd mit E-Bikes folgen würde? DOWNLOAD Zipfelortetour GPX-Track Beitrag aus RADtouren 3/16 – hier bestellen Anreise Oberstdorf und Sylt sind

E-Bike-Reise extrem: Tanja und Denis Katzer

Radreise, E-Bike, Katzer

Tanja und Denis Katzer befinden sich auf einer großen Reise, einer lebenslangen Reise. 340.000 Kilometer haben die beiden auf dem Rücken von Kamelen, Pferden, Elefanten, zu Fuß oder mit landesüblichen Verkehrsmitteln bereits hinter sich gebracht. Ihr Ziel: die längste Expedition

Das lesen Sie in Ausgabe 4/15 – ab 24. Juni im Handel!

RT415-Cover-online_300x230

Unsere neue Ausgabe elektrisiert. Im großen E-Bike-Test des Jahres prüfen wir 11 Pedelecs auf ihre Tourentauglichkeit. Im Länderspezial stehen diesmal Frankreich, Belgien und – das Radfahrerland schlechthin – die Niederlande. Ein Teil unserer Radreise-Berichte führen daher passend durch das entlegene

Individuelle Akku- und Motor-Cover für das E-Bike von der Marke Fahrer

Magura_vertreibt_Fahrer_Produkte

Perfekten und stylischen Schutz vor Kälte, Witterung und Steinschlägen für Akku und Motor von E-Bikes bieten die Fahrer Cover. Seit neuestem führt Magura Bike Parts, Tochtergesellschaft von Magura, dieses Fahrradzubehör im Sortiment. Dank des 4,5 mm starken, kaschierten Neoprens haben Steinschläge und

Radreise Salzburg und Umland: GPS-Track und Infos zur Reise aus Heft 2/15

Alte Saline Plenk Verlag_klein

Rund um Salzburg geht führt die Tour auf drei Berge in Naturschutzgebieten. Die Kultur der Mozartstadt und naturnahes Radeln zwischen den Zielen machen diese Strecke besonders abwechslungsreich. Besonders mit dem E-Bike lässt sich die Strecke dank guter Auflademöglichkeiten und -stationen zurücklegen.