Zipfelortetour GPX-Track und Infos

Bei der Zipfelortetour ist List auf Sylt der nördlichste Zipfel, Oberstdorf südlichster. Wie wäre es, wenn man dieser Strecke von Nord nach Süd mit E-Bikes folgen würde?

DOWNLOAD Zipfelortetour GPX-Track

Beitrag aus RADtouren 3/16hier bestellen

Anreise
Oberstdorf und Sylt sind sehr gut in das Streckennetz der Deutschen Bahn  eingebunden. Auch wer mit dem Auto zum Ausgangspunkt gefahren ist, kommt mit ein bis zwei Mal Umsteigen mit der Bahn zurück nach Sylt oder Oberstdorf.

Gefahrene Route
1. List – Röm – Niebüll 55 hm, 74 km
2. Niebüll – Dagebüll – Uelvesbüll 130 hm, 80 km
3. Eiderstedtrundfahrt: Uelvesbüll – Westerhever – St. Peter-Ording – Tating – Garding – Uelvesbüll 85 hm, 81 km
4. Uelvesbüll – Brunsbüttel 165 hm, 95 km
5. Brunsbüttel – Hamburg 190 hm, 84 km
6. Hamburg – Schneverdingen 510 hm, 83 km
7. Schneverdingen – Soltau – Bad Fallingbostel – Walsrode – Schwarmstedt 275 hm, 95 km
8. Schwarmstedt – Hemmingen 275 hm, 74 km
9. Hemmingen – Alfeld 230 hm, 66 km
10. Alfeld – Göttingen 290 hm, 78 km
11. Göttingen – Jestädt 445 hm, 83 km
12. Jestädt – Eisenach 255 hm, 69 km
13. Eisenach – Bad Salzungen 290 hm, 79 km
14. Bad Salzungen – Meiningen –
Hildburghausen 500 hm, 88 km
15. Hildburghausen – Bamberg   230 hm, 79 km
16. Bamberg – Bad Windsheim 210 hm, 90 km
17. Bad Windsheim – Rothenburg ob der
Tauber   245 hm, 35 km
18. Rothenburg ob der Tauber – Schillingsfürst – Dinkelsbühl – Nördlingen 505 hm, 86km
19. Nördlingen – Dillingen 310 hm, 43 km
20. Dillingen – Illertissen 385 hm, 67 km
21. Illertissen – Memmingen – Illerbeuren – Altusried-Krugzell 520 hm, 78 km
22. Altusried-Krugzell – Immenstadt –
Oberstdorf 395 hm, 66 km
Gesamt: 6.495 hm, 1.673 km

Streckencharakter & Beschilderung
Die Tour wurde individuell erstellt und ist nicht beschildert. Sie verläuft teils über ausgeschilderte Fernradwege: Heide-Leine-Radweg, Werratal-Radweg, Aischtalradweg, Iller-Radweg. Die Wegequalität war bis hinter Hamburg gut bis sehr gut, wurde dann oft sehr schlecht, um ab Hannover bis Illertissen wieder überwiegend akzeptabel bis gut zu sein.

Sehenswertes
Niebüll: Noldemuseum in Seebüll, Richard Haizmann Museum, Naturkundemuseum, friesisches Museum; Husum: Hafenambiente, Theodor-Storm-Haus, Nordsee-Museum, Freilichtmuseum,  Schifffahrtsmuseum Nordfriesland; Eiderstedt: Roter Haubarg in Witzwort, Leuchtturm Westerhever Sand, Katinger Watt mit Eidersperrwerk; Brunsbüttel: Nord-Ostsee-Kanal, Atrium – Museum an der Schleuse; Hamburg: Landungsbrücken, Speicherstadt, Binnenalster, Planten und Bloomen; Schneverdingen: Heidemuseum Undeloh, Heidegarten, Eine-Welt-Kirche, Höpener Heide mit Heidschnuckenstall; Fallingbostel/Walsrode: Lönsgrab und Lönszimmer im Heidemuseum; Neustadt am Rübenberge: Kloster Mariensee; Hannover: Neues und Altes Rathaus, Herrenhäuser Gärten, Maschsee; Einbeck: Fachwerkhäuser, Radhaus im StadtMuseum Einbeck; Göttingen: St. Jakobi-Kirche, Gänseliesel-Brunnen; Lindewerra: Stockmacherei; Bad Sooden-Allendorf: Bibelgarten; Eschwege: Fachwerkhäuser, Rathausglockenspiel; Eisenach: Wartburg, Luther- und Bachhaus, Georgenkirche, Automobile Welt; Heringen: Monte Kali; Bad Salzungen: Keltenbad, Gradierwerk; Meiningen: Theater, Schloss, ehemaliges Kloster Veßra; Bamberg: Altes Rathaus, Klein Venedig, Kloster St. Michael, Dom mit Bamberger Reiter, Alte und Neue Residenz mit Rosengarten, Karmelitenkloster, Fränkisches Brauereimuseum; Rothenburg o.d. Tauber: St. Jakobskirche mit Heilig-Blut-Altar, Deutsches Weihnachtsmuseum, Mittelalterliches Kriminalmuseum, Plönlein; Dinkelsbühl: Münster St. Georg, Zeughaus der Dinkelsbühler Kinderzeche; Nördlingen: Riesenkratermuseum mit geologischem Lehrgarten und Geopark, begehbare Stadtmauer, St. Georgskirche; Dillingen an der Donau: Studienkirche Mariä Himmelfahrt, Basilika St. Peter, Spital und Kirche des Heiligen Geist-Stifts, Schloss mit Schlossgarten; Günzburg: Legoland; Illertissen: Schloss-Komplex, Schranne, Kirche St. Martin; Memmingen: Kartause Buxheim, Rathaus, Siebendächerhaus; Illerbeuren: Schwäbisches Bauernhofmuseum; Kempten: Residenz, Archäologischer Park Cambodunum, Naturkundemuseum, Burghalde, St.-Lorenz-Basilika; Oberstdorf: Breitachklamm, Heimatmuseum, Illerursprung, Erdinger Arena, Heini-Klopfer-Schiflugschanze, Oberstdorfer Bergbahnen.

Unterkünfte
List: Pension Seeschwalbe, Familie Meyer, Molenstraße 18, Norden, Tel.: (04931) 86 13, pension-seeschwalbe.de, vermietet auch in der Saison für eine Nacht; Niebüll: Jugendherberge, Sabrina Kosinska, Mühlenstraße 65, Niebüll, Tel.: (04661) 937 89, niebuell.jugendherberge.de; Uelvesbüll: Smeerkrog, Sigrun Musielak, Moordeich 1, Uelvesbüll, Tel.: (04864) 100 833, utspann-nordsee.de; Brunsbüttel: Hotel Kleiner Jachthafen, Hafenstraße 16, Brunsbüttel, Tel.: (04852) 940 09 33, hotel-kleiner-jachthafen.de; Schneverdingen: Hotel Heidetraum, Familie Kouhl, Heinrich-Wahls-Straße 14, Schneverdingen, Tel.: (05193) 800 700, hotel-heidetraum.de; Meinhard-Jestädt: Villa Velo, Familie Brill, Hauptstraße 18, Meinhard-Jestädt, Tel.: (05651) 206 75, pension-villa-velo.de; Eisenach: City Hotel, Bahnhofstraße 25, Eisenach, Tel.: (03691) 209 80, cityhotel-eisenach.de; Bad Salzungen: Hotel Haus Hufeland, Sulzberger Straße 11, Bad Salzungen, Tel.: (03695) 853 50, kurhaus-badsalzungen.de; Bamberg: Hotel Wohnbar, Stangsstraße 3, Bamberg, Tel.: (0951) 509 988 44, wohnbar-bamberg.de; Nördlingen: B&B Unter den Linden, Familie Brenner, Oskar-Meyer-Straße 34, Nördlingen, Tel.: (09081) 273 116, brenners-unterdenlinden.de; Illertissen: Hotel Dornweiler Hof, Familie Steinhart, Dietenheimer Straße 93, Illertissen, Tel.: (07303) 959 140; Altusried-Krugzell: Hotel Hirsch, Ortsstraße 4, Altusried, Tel.: (08374) 234 26, hirsch-krugzell.de; Oberstdorf: Gästehaus Hölting, Ingrid Cerny, Lorettostraße 23, Oberstdorf, Tel.: (08322) 961 60, gaestehaus-hoelting.de, vermietet auch in der Saison für eine Nacht.

RADtouren-Bewertung Zipfelortetour

RADtouren-Bewertung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*