Information und GPS-Track Bahn-Radroute Weser-Lippe (6/15)

Auf alten Hansewegen führt die Bahn-Radroute Weser-Lippe unseren Autor Klaus Herzmann von der traditionsreichen Weserstadt Bremen hinein ins grüne Herz des Paderborner Landes. Und das erwartet uns dazwischen: Neben wunderbaren Landschaften und so manch pulsierender Stadt fährt auf der Genusstour immer die Bahn parallel mit – für den Fall, dass die Beine müde werden oder das Wetter verrücktspielt.

DOWNLOAD GPS-Track Bahn-Radroute Weser-Lippe

Weser-Lippe

Meist flach führt die Bahn-Radroute Weser-Lippe durch wunderbare Landschaften. Foto: Klaus Herzmann.

Anreise
Bahn: Züge des regionalen und nationalen Fernverkehrs fahren Bremen mehrmals täglich an. Weitere Infos und Kostenübersicht unter Tel.: (01805) 996 633 (Euro 0,14/Min aus dem Festnetz) oder unter bahn.de/bahnundbike
Auto: Das Bremer Stadtzentrum erreicht man über die A1 „Bremen-Arsten“ oder „Bremen-Hemelingen“. Außerdem ist Bremen über die Autobahn A28 mit Ostfriesland und Groningen/Niederlande verbunden.

Gefahrene Route
1.Bremen – Weyhe – Bassum – Schwaförden – Sulingen ca. 84 km
2.Sulingen – Kirchdorf – Preußisch Ströhen – Rahden – Stockhausen – plus 3,2 km Abstecher Lübbecke ca. 75 km
3.Lübbecke/Stockhausen – Bünde – Hiddenhausen (Routenteilung) – Enger – Bielefeld (plus 3,2 km Abstecher Lübbecke) ca. 70 km
4.Bielefeld – Lage – Detmold ca. 42 km
5.Detmold – Horn – Radwegekreuz Altenbeken – Bad Lippspringe – Paderborn (plus 3,6 km Abstecher Externsteine) ca. 54 km
Gesamt:            ca. 335 km

 

Streckencharakter & Beschilderung
Die Bahn-Radroute Weser-Lippe führt zum Großteil über gut ausgebaute Radwege und verkehrsarme Straßen. Dabei ist die komplette Route durchgehend in beide Richtungen mit einem rautenförmigen, blau-weißen Schild versehen. Ein weißer Pfeil zeigt Richtung Paderborn und ein orangefarbener Richtung Bremen. Meist präsentiert sich das Streckenprofil flach, erst auf Teilstücken im Lipper und Paderborner Land sowie im Wittekindland Herford ist mit einigen Steigungen zu rechnen. Dort bietet sich allerdings auch die Möglichkeit, auf die Bahn umzusteigen, um Teilstücke durchs Eggegebirge zu überbrücken.

Sehenswertes
Bremen
: Stadtmusikanten, Schnoorviertel, Roland-Statue, Rathaus u.v.m.; Weyhe: Wassermühle, Felicianus-Kirche; Bassum: Stiftskirche, Freudenburg; Twistringen: Hünenburg; Schwaförden: Moorlandschaften; Sulingen: Rats-Apotheke, Fachwerkhaus und Mühle am Meierdamm; Ströhe: Moorwelten, Moorlehrpfad, Moorbahn; Rahden: Museumseisenbahn, St. Johannis-Kirche, Hochzeitsmühle; Lübbecke: Brauereimuseum; Bünde: St. Laurentius-Kirche, Doberg-Museum; Enger: Widukind-Museum, Gerbereimuseum, Liesberg-Mühle, Stiftskirche; Bielefeld: Kunsthalle Bielefeld, Marienkirche, Altes Rathaus, Fächermuseum, Sparrenburg, Spinnerei; Detmold: Hermannsdenkmal, Residenzschloss, LWL Freilichtmuseum; Horn/Holzhausen: Externsteine; Altenbeken: Bahnviadukt, Dampflok; Bad Lippspringe: Burgruine, Arminiuspark, Friedenskapelle, Salzgrotte; Paderborn: Rathaus, Schloss Neuhaus, Dom u.v.m.

Übernachten
Bremen: Best Western Hotel Schaper-Siedenburg, Tel.: (0421) 308 70, stadt-hotel-bremen.de
Sulingen: Pension/Restaurant Dahlskamp, Tel.: (04271) 22 57, dahlskamp.de
Lübbecke: Bed & Breakfast „The Rose“, Tel.: (05741) 233 33 44, bedandbreakfast-the-rose.de
Bielefeld: Hotel Bielefelder Hof, Tel.: (0521) 528 20, bielefelder-hof.de
Detmold: Altstadthotel, Tel.: (05231) 962 050, altstadthotel-detmold.de
Paderborn: Hotel Kaup, Tel.: (05251) 366 33 hotel-kaup.de

Reiseführer & Karten
Bahn-Radroute Weser-Lippe, ISBN: 978-3-85000-337-7, 12,90 Euro, esterbauer.com

Weitere Infos
Arbeitsgemeinschaft Bahn-Radrouten
c/o pro Wirtschaft GT GmbH
Tel.: (05241) 851 088
Bahn-Radrouten.de

Bremer Touristikzentrale
Findorffstr. 105
28215 Bremen
Tel.: (0421) 308 00 10
bremen-tourismus.de

Weser-Lippe

Die RADtouren-Bewertung der Bahn-Radroute Weser-Lippe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*