Ausprobiert: Endura Urban Softshell Jacke

Text & Fotos: Patrick Kunkel

Guter Look und gut durchdacht

Urban Softshell Jacket, Endura, UVP €134.99

Schick und auf die Bedürfnisse von Radfahrern abgestimmt: Endura Urban Softshell Jacket, Endura, UVP €134.99

Schick, aber dennoch perfekt auf die Bedürfnisse von Radlern abgestimmt – das muss man erst mal hinbekommen. Die Urban Softshell Jacke von Endura ist solch ein Beispiel von gelungener Fusion eigentlich gegensätzlicher Einsatzbereiche. Die alltagstaugliche Wind- und Regenjacke des schottischen Radkleidungsherstellers kommt auf den ersten Blick nicht unbedingt als Fahrradjacke daher: Der schmale Schnitt ist sportlich, aber auch elegant, das schwarze Stretch-Softshell wirkt optisch und haptisch sehr wertig. Auf dem Rad merkt man dann aber schnell, dass die Schotten wissen, worauf es bei einer Fahrradjacke ankommt – die Urban Softshell ist durchdacht bis in die Kapuzenspitze: Die schlanken Ärmel sind vorgeformt und rutschen in gebeugter Sitzposition nicht hoch. Die Kapuze passt unter den Helm und lässt sich einfach per Kordelzug regulieren. Für Krimskrams gibt es ausreichend Stauraum: Zwei verschließbare Seitentaschen und im Innern zwei offene, gut erreichbare Innentaschen. Dazu eine per Reißverschluss schließbare Rückentasche, in der sich zwei zusätzliche Staufächer befinden. Die Brusttasche überrascht mit einer nach innen liegenden Öffnung für Kopfhörer und einem herausnehmbaren Brillenputztuch. Solch intelligente Details jedenfalls zeigen – ebenso wie übrigens auch der ausziehbare Schlüsselanhänger oder die diskreten reflektierenden Elemente an Rücken und Armen – dass da mal einer nachgedacht hat, was Bikern im Alltag wichtig sein könnte.

Was brauchen Radfahrer im Alltag? Zum Beispiel einen ausziehbaren Schlüsselanhänger.

Was brauchen Radfahrer im Alltag? Zum Beispiel einen ausziehbaren Schlüsselanhänger.

Und auch bei der Verarbeitungsqualität gibt es nichts zu meckern: Nach drei Monaten im regnerisch-kühlen Spätherbst und im Frühling übersteht die Jacke nach kurze Regenschauer oder Nieselregen problemlos, die Nähte halten, Reißverschlüsse bleiben geschmeidig und der Stoff zeigt keine Abnutzungsspuren. Bei kühlen Temperaturen hält das Innenfutter aus Microfleece zuverlässig warm und schützt vor Zugluft, wobei auch die Wärmeregulierung stimmt und man nicht überhitzt. Das Material ist atmungsaktiv und trocknet schnell. Die Nähte übrigens sind komplett versiegelt, bloß im Dauerregen kapituliert das rundum überzeugende Außenmaterial (94% Polyester, 6% Elasthan) irgendwann. Wir testeten die Jacke sowohl auf kurzen Fahrten in der Stadt wie auch auf längeren Wochenendtouren – Fazit: Funktioniert und sieht gut aus. Rundum empfehlenswert als Alltagsjacke auf und außerhalb des Fahrradsattels!

Die Brusttasche überrascht mit einer nach innen liegenden Öffnung für Kopfhörer.

Die Brusttasche überrascht mit einer nach innen liegenden Öffnung für Kopfhörer.

Endura Urban Softshell Jacke
Preis: 134,99 Euro
Farben: schwarz
Größen: S, M, L, XL, XXL
www.endurasport.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*