Bauhaus-Tour: GPS-Track und Informationen zur Reise aus RADtouren 5/15

Das Bauhaus gilt heute weltweit als Wegbereiter der Klassischen Moderne. Auf allen Gebieten der freien und angewandten Kunst, besonders aber im Bereich der modernen Architektur haben die neuen Ideen des Bauhauses den Stil entscheidend geprägt. Unser Autor hat eine Tour zusammengestellt, die den sichtbaren Zeugnissen des Bauhauses folgt. In Berlin, Dessau, Jena und Weimar streift die Route, die mehrere gut ausgebaute Fernradwege nutzt, 23 interessante Objekte. Hier finden Sie alle Informationen und den GPS-Track zur Bauhaus-Tour, den ausführlichen Bericht können Sie in RADtouren 5/15 lesen. 

Das Kornhaus in Dessau ist eines von 23 Objekten, die auf der Tour von Berlin nach Weimar liegen. Foto: Hans Kothe.

Das Kornhaus in Dessau ist eines von 23 Objekten, die auf der Tour von Berlin nach Weimar liegen. Foto: Hans Kothe.

An-/Abreise
Bahn: Berlin und Weimar sind problemlos aus allen Richtungen zu erreichen. Parallel zur Radstrecke gibt es fast immer Bahnverbindungen.
Auto: Entfernung Berlin vom Ruhrgebiet ca. 530 km, von Köln ca. 570 km, von Hamburg ca. 280 km und von München ca. 400 km.
Abreise: von Weimar über A4 in Richtung Westen und über A4 und A9 in Richtung Norden und Süden. Das Ruhrgebiet, Hamburg und München sind ca. 395 km entfernt. Berlin ca. 285 km.

Gefahrene Route
1. + 2. Etappe: Innerhalb Berlins 73 km
3. Etappe: Berlin (Süd) – Jüterbog 78 km
4. Etappe: Jüterbog – Dessau 84 km
5. Etappe: Innerhalb Dessaus 25 km
6. Etappe: Dessau – Leipzig 90 km
7. Etappe: Leipzig – Hartmannsdorf 58 km
8. Etappe: Hartmannsdorf – Jena 47 km
9. Etappe: Jena – Weimar u. innerhalb 25 km
Gesamt: 480 km

 

GPS
Download des GPS-Tracks der Bauhaus-Tour

Sehenswertes
Berlin: Mies-van-der-Rohe-Haus (Oberseestraße 60, Weißensee), Bauhaus-Archivmuseum (Klingelhöferstraße 14, Kreuzberg), Kant-Garagenpalast (Kantstraße 126/127), AEG-Turbinenhalle (Huttenstraße 12-19), Siedlung Siemensstadt (Goebelplatz, Siemensstadt), Haus Lewin (Fischerhüttenstraße 126), Museum für asiatische Kunst (Lansstraße 8, Dahlem), Gropiusstadt (Neukölln); Dessau: Bauhaus-Gebäude (Gropiusallee 38), Meisterhäuser (Ebertallee 59), Kornhaus (Kornhausstraße 146, Roßlau), Arbeitsamt (August-Bebel-Platz), Siedlung Dessau-Törten mit Konsum-Anstalt (Am Dreieck), Reihenhaussiedlung Törten, Haus Fieger (Südstraße 6), Stahlhaus (Südstraße 5), Laubenganghäuser (Mittelbreite); Jena: Mensa der Universität (Philosophenweg 20), Haus Auerbach (Schaefferstraße 9), Haus Zuckerkandl (Weinbergstraße 4a), Zeiss-Planetarium (Planetarium-Straße); Weimar: Bauhaus-Museum (Theaterplatz), Bauhaus-U niversität (Geschwister-Scholl-Straße 7/8), Van-de-Velde-Haus (Belvedere-Allee 58), Haus Am Horn (Am Horn 61)

Streckencharakter & Ausrüstung
Die Route ist gut ausgebaut und überwiegend flach. Zwei nennenswerte Steigungen gibt es auf der Thüringer Städtekette im Mühltal hinter Hartmannsdorf und zwischen Jena und Weimar, die aber gut zu meistern sind.

Karten
Rund um Berlin, bikeline, Esterbauer-Verlag, ISBN 978-3-85000-450-3, 13,90 Euro
esterbauer.com
Radweg Berlin-Leipzig, BVA – Bielefelder Verlag, ISBN: 978-3-87073-493-0, 7,95 Euro Muldenradweg, Publicpress, ISBN: 978-3-89920-346-2, 8,95 Euro
publicpress.de
Radwanderweg Weiße Elster, Verlag grünes herz,ISBN: 978-3-86636-122-5, 8,95 Euro
Radwanderweg Thüringer Städtekette, Verlag grünes herz, ISBN: 978-3-86636-136-2, 8,95 Euro
gruenes-herz.de

Weitere Infos
Hans M. Wingler, Das Bauhaus, Weimar, Dessau, Berlin 1919-1933, ISBN: 978-3-8321-7153-7, 39,95 Euro
dumont-buchverlag.de
Kirsten Baumann, Bauhaus Dessau, Architektur, Gestaltung, Idee, ISBN: 978-3-939633-11-2, 25,00 Euro
jovis.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*