Radreise Bischofstour: GPS-Track und Informationen zur Reise aus Heft 3/15

Die Bischofstour eignet sich für einen gemütlichen Wochenendtrip. Auf halber Strecke zwischen Hamburg und Berlin führt sie durch die Prignitz im Nordwesten Brandenburgs.

Bischofstour 1

Beschaulich führt der Weg durch die flache Landschaft Brandenburgs. Fotos. Stefan Jacobs.

An- und Abreise

Zug Berlin – Wittstock bzw. Wittenberge/Glöwen im Stundentakt.

Gefahrene Route

1. Wittstock – Groß Woltersdorf: 52 km
2. Groß Woltersdorf – Wittenberge: 75 km

Gesamt: 127 km

 

GPS

Download des GPS-Tracks hier

Streckencharakter

Die beschilderte Route ab Wittstock ist sehr sandig. Besser: nach Papenbruch (Landstr.) oder Heiligengrabe (Radweg an Bundesstr.). Sonst Landstraßen, Naturweg, Asphalt. An der Elbe über Havelberg nach Glöwen oder auf dem Deich nach Wittenberge. Kaum Steigungen.

Übernachtung

Camping mit Hütten in Groß Woltersdorf. Infos: wahrberge.de, Tel.: 033 95 – 302 694.

Infos

Flyer unter bischofstour.de. Bikeline-Karte „Prignitz“, Verlag Esterbauer.

Bischofstour 3

Von den Kirchtürmen gibt es schöne Ausblicke über die Dörfer bis weit ins Land hinein.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*