Tragbare Fahrrad Mode: Taschen & Kleidung im Kurzcheck

Foto: Volkhausen

Auf Radreise ist modische Beschränkung geboten. Aber in der Stadt will Mann – und Frau erst recht – auf dem Rad ungern so uniform funktional das Rad bewegen. Weil immer mehr Menschen in den Städten Fahrrad fahren, gibt es auch eine immer größere Auswahl an Radkleidung und Accessoires für urbane Pendler und Shopper. Wir haben Fahrrad Mode wie Taschen, Oberteile, Shorts, Hosen und Regenkleidung einem kurzen Praxistest unterzogen.

Text: Gathmann/Gay

Natürlich gut angezogen: urbane Radshirts

De Marchi

De Marchi Belgium Jersey. Foto: Redaktion.

De Marchi Belgium Jersey
Passend zur Zuava Hose bietet De Marchi auch ein klassisches Strick-Trikot an. Das Trikot hat drei Rückentaschen, die jeweils mit einem Knopf verschlossen werden, außerdem gibt es einen Reißverschluss vorne. Wenn man leicht schwitzt, fühlt sich das Trikot leicht kratzig an, aber das ist Geschmackssache.
S-XXL, 260 g, blau, 140,00 Euro

Vaude Women's Birch Shirt.

Vaude Women’s Birch Shirt.

Vaude Women’s Birch Shirt
Ein extrem leichtes Trikot in auffälligen Farben. Das Birch Shirt eignet sich perfekt für den Kurztrip in die Stadt oder eine Tagestour. Ein nettes Extra ist die versteckte RV-Tasche am Rücken, hier verschwindet ein Schlüssel oder Bargeld ohne zu stören. Das Birch Shirt ist auch für Männer zu haben.
36-46, 100 g, purpure, mallow violet, lagoon, teal blue, 55,00 Euro

Pedaled Kaido Jersey.

Pedaled Kaido Jersey.

Pedaled Kaido Jersey
Ein Trikot mit durchaus sportlichen Zügen wie drei Rückentaschen, durchgehender Front-RV und Silikonsaum, dabei aber in zurückhaltenden Farben gestaltet, so dass man nicht als bunter Hund durch die Stadt fährt. Das weiche Material ist angenehm auf der Haut, nur der Reißverschluss mindert den Komfort etwas. Dieses Trikot eignet sich nicht nur für die Stadt, sondern ist auch für Tagestouren gut zu gebrauchen.
XS-XXL, 220 g, braun, blau, 110,00 Euro

Rapha Merino Polo.

Rapha Merino Polo.

Rapha Merino Polo
Das Polo von Rapha besteht aus 100 Prozent Merino und ist damit perfekt für den Sommer: luftig und lockersitzt es, so kommt man nicht ins Schwitzen. Bis auf die Rückentasche ist es nicht als Radtrikot auszumachen, man kann es durchaus auch im Alltag tragen. Leicht nach vorn versetzte Schulternähte sollen für weniger Hautirritationen durch Taschenriemen sorgen. Unauffällige Details wie ein kleiner Streifen unterhalb der Rückentasche oder ein pinker Streifen im Kragen, der erst beim Hochklappen des Kragens sichtbar wird, reflektieren und erhöhen so die Sicherheit. Insgesamt ein wirklich hochwertiges Polo zu einem angemessenen Preis.
XS-XXL, 210 g, purple, blue, 125,00 Euro

nächste Seite: Kurz, aber mit Stil: Radfahrers Sommer-Beinkleider

Jan Gathmann

Über Jan Gathmann

Obwohl Jan Gathmann als Kind immer nur die Fahrräder seiner Cousins geerbt hat, entwickelte er schon damals eine Ader für das Radfahren – vielleicht lag es an der liebevollen Umgestaltung der Erbstücke durch den Vater. Als Chefredakteur gestaltet Jan Gathmann seit 2009 das RADtouren-Magazin mit. In dieser Zeit und in den Jahren zuvor als Technikredakteur saß er schon im Sattel von geschätzt über 600 Testrädern – bis jetzt ohne Verschleißerscheinungen. Am liebsten greift er (auch in der Freizeit) zum Rennlenker von Randonneuren.

Ein Gedanke zu “Tragbare Fahrrad Mode: Taschen & Kleidung im Kurzcheck

  1. Pingback: Urbaner Lifestyle auf zwei Rädern bei 4. Radl&Fashion Show

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*