Bosch startet zweites E-Bike-Rennen

Am 15. Juni 2014 fällt in Gomaringen (Stockach) um 12:15 Uhr der Startschuss zum 2. Bosch eBike Race. Auf einer Strecke von rund 60 km treten eBike-Fahrerinnen und -Fahrer aller Altersklassen mit den unterschiedlichsten Pedelec-Typen gegeneinander an. Starten dürfen eBikes mit einer Unterstützung bis 25 km/h. Gefahren wird, ganz im Sinne des Team-Spirit, in Dreier-Teams. Teilnehmen kann jeder, der Zeit und Lust hat und sich fit genug für einen eBike-Einsatz unter Renn-Atmosphäre fühlt.

Rennräder mit Motor beim Bosch E-Bike Race. Foto: Bosch

Um die anspruchsvolle Strecke mit insgesamt mehr als 1.000 Höhenmetern erfolgreich zu bewältigen, dürfen sich die eBiker nicht nur auf den elektrischen Rückenwind verlassen: Gute Ausdauer, Taktikgespür und Sprintstärke werden beim Wettkampf um die vorderen Plätze mit entscheidend sein. Damit das 2. Bosch eBike Race noch interessanter wird, sind zusätzliche Bergwertungen im Zielbereich Bestandteil des Rennens. Akkuwechsel sind erlaubt.

Neu beim 2. Bosch eBike Race ist, dass es im Rahmenprogramm des LBS-Cups ausgetragen wird, der höchsten Baden-Württembergischen Rennklasse. Bosch erwartet rund 50 Starter. Die Anmeldung ist noch bis 8. Juni über rad-net.de möglich.

Jan Gathmann

Über Jan Gathmann

Obwohl Jan Gathmann als Kind immer nur die Fahrräder seiner Cousins geerbt hat, entwickelte er schon damals eine Ader für das Radfahren – vielleicht lag es an der liebevollen Umgestaltung der Erbstücke durch den Vater. Als Chefredakteur gestaltet Jan Gathmann seit 2009 das RADtouren-Magazin mit. In dieser Zeit und in den Jahren zuvor als Technikredakteur saß er schon im Sattel von geschätzt über 600 Testrädern – bis jetzt ohne Verschleißerscheinungen. Am liebsten greift er (auch in der Freizeit) zum Rennlenker von Randonneuren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*