Pilgerroute D7 GPS-Daten – Infos zur Radreise in RADtouren 2/14

Pilgern liegt im Trend. Eine Pilgerroute für Radfahrer ist die D-Route 7, die von Aachen im Westen bis Flensburg führt. Auch per Velo lässt sich dort hervorragend die Sehnsucht des innerlich einkehrenden nach Langsamkeit stillen. Auf den ersten 524 Kilometern erlebte unser Autor eine entschleunigte Zeitenreise durch die Jahrhunderte. Die wichtigsten Infos zur Tour und die GPS-Daten Pilgerroute D7 finden Sie hier. Den Bericht lesen Sie wie immer im Magazin.

Anreise
Bahn: Aachen ist im Schienennetz des Dreiländerecks mit den Niederlanden und Belgien ein Verkehrsknotenpunkt. Züge fahren mehrmals täglich aus allen Himmelsrichtungen im Zwei-Stunden-Takt den Ausgangspunkt an.

Auto: Über die A4, A44, ist Aachen einfach zu erreichen. Von Düsseldorf 1 Std. Die Seite http://parkinfo.aachen.de/ enthält alle wichtigen Infos und Preise für Kurz- und Langzeitparker.

Route

1 Aachen – Euskirchen
Aachen – Burtscheid – Kornelimünster – Vicht – Helenaruh – Kleinhau – Untermaubach – Heimbach – Kommern – Euskirchen ca. 91 km

2 Euskirchen – Köln
Euskirchen – Palmersheim – Rheinbach – Meckenheim – Berkum – Villip –
Mehlem – Bad Godesberg – Bonn – Bergheim – Köln ca. 88 km

3 Köln – Düsseldorf
Köln – Wiesdorf – Monheim – Benrath – Bilk – Düsseldorf ca. 57 km

4 Düsseldorf – Wesel
Düsseldorf – Stockum – Kaiserwerth – Duisburg – Ruhrort – Orsoyerberg –
Rheinberg – Wesel ca. 74 km

5 Wesel – Haltern am See
Wesel – Dorsten – Hervest – Lippramsdorf – Haltern am See ca. 54 km

6 Haltern am See – Münster
Haltern am See – Ahsen – Olfen – Abt-Giesenkamp – Lüdinghausen – Ascheberg – Davensberg – Wilbrenning – Mecklenbeck – Münster ca. 83 km

7 Münster – Osnabrück
Münster – Telgte – West/Ostbevern – Kattenvenne – Lienen – Am Urberge – Holzhausen – Sutthausen – Osnabrück ca. 77 km

Gesamt: ca. 524 km

Stille Stunden auf ruhigen Feldwegen auf der Pilgerroute D7. Foto: Herzmann

Streckencharakter/Beschilderung
Die D7 Pilgerroute ist einheitlich und durchgängig beschildert. Überwiegend verläuft die Route dabei auf asphaltierten Rad- und Wirtschaftswegen. Allein das Streckenprofil verlangt ein gewisses Maß an Kondition. Von Aachen nach Osnabrück sind dabei rund 3.000 Höhenmeter zu bewältigen, wobei die erste Etappe ab Aachen bis Euskirchen die größte Herausforderung an Steigungen bereithält.

GPS-Daten
Download .gpx-Track zur D-Route 7 (offizieller Track von Radnetz Deutschland)

Fotos: Klaus Herzmann

Jan Gathmann

Über Jan Gathmann

Obwohl Jan Gathmann als Kind immer nur die Fahrräder seiner Cousins geerbt hat, entwickelte er schon damals eine Ader für das Radfahren – vielleicht lag es an der liebevollen Umgestaltung der Erbstücke durch den Vater. Als Chefredakteur gestaltet Jan Gathmann seit 2009 das RADtouren-Magazin mit. In dieser Zeit und in den Jahren zuvor als Technikredakteur saß er schon im Sattel von geschätzt über 600 Testrädern – bis jetzt ohne Verschleißerscheinungen. Am liebsten greift er (auch in der Freizeit) zum Rennlenker von Randonneuren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*