Bike Friday gibt Sicherheitswarnung heraus

Laut Mitteilung des Branchendienstes Velobiz Faltradhersteller Bike Friday am 27. September eine Sicherheitswarnung an seine Kunden herausgegeben und davor gewarnt, weiterhin die Tikit-Modell zu nutzen. In den vergangenen Wochen seien zwei Fälle bekannt geworden, bei denen es zum Bruch des Vorbaus während der Fahrt gekommen sei. Nun würden die betroffenen Räder bei Bike Friday untersucht, um die Gründe und die potentielle Bruchgefahr zu identifizieren. Betroffene Tikit-Nutzer würden gebeten, dieses Bike-Friday-Modell vorerst nicht mehr zu nutzen und sich gleichzeitig auf der Website von Bike Friday www.bikefriday.com zu registrieren, um weitere Informationen zu erhalten. Velobiz zitiert Bike Friday Mitbegründer Alan Scholz mit den Worten, die Warnung betreffe nur Tikits mit der Laufradgröße 16-Zoll, nicht jedoch Modelle mit 20-Zoll-Laufrädern. Rund 4000 Tikits seien weltweit unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*