Das lesen Sie in RADtouren 5/12 – ab 29. August im Handel

Viele Radreisen, die Sie auch noch im Herbst angehen können, stellen wir Ihnen in RADtouren 5/12 vor. Und: Herbstzeit ist Messezeit: Wir zeigen schon jetzt die Trends zur größten Fahrradmesse der Welt, der Eurobike in Friedrichshafen, wo unter anderem Fahrräder mit serienreifen Pinion-Getrieben vorgestellt werden. In unserem Testteil dreht sich diesmal alles um Pedelecs. Wir suchen das beste Touren-Pedelec und haben dazu 11 Kandidaten von 2.499 bis 6.000 Euro unter die Lupe genommen.

Radtour auf dem Leine-Heide-Radweg. Foto: Brönner

Nur im August und September blüht die Heide so schön wie auf den Fotos im Reisebericht von Thorsten Brönner zum Leine-Heide-Radweg. Jetzt ist also der perfekte Zeitpunkt, um sich mit der Geschichte auf abwechslungsreiche Kilometer auf der 410 Kilometer langen Strecke von der Mitte Deutschlands bis nach Hamburg einzustimmen. Unsere Radreise verteilt die Tourenkilometer auf sechs Tage. Es lohnt sich.

Radreise über stillgelegte Bahntrassen in Andalusien, die sogenannten Vias Verdes. Foto: Brönner

Noch ein klassisches Herbstziel: In Andalusien, im Süden Spaniens, ist im September noch T-Shirt-Zeit. Auf stillgelegten Bahntrassen, den Vias Verdes, kann man die malerischen Ebenen und die hohen Berge mit ihren weißen Dörfern Regio so erkunden, dass nicht zu viel Schweiß unter der leichten Kleidung fließt. Unser Bericht stellt eine geführte Reise über 233 Kilometer vor. Wer kann, hängt noch ein paar Tage in Sevilla dran, das viel für den Radverkehr getan hat.

Pedelec-Test: 11 aktuellen Modellen fühlten wir auf dem Zahn. Foto: Dr. Achim Schmitz

Ein gutes Touren-Pedelec muss weit mehr können, als möglichst weit mit einer Akkuladung fahren. Wir sagen was – und haben an 11 Pedelecs getestet, wie gut sie sich für Radtouren mit Gepäck eignen. Das reichweitenstärkste Rad schaffte 120 Kilometer mit einer Akkuladung und Tourengepäck. Das komfortabelste ist ein 6.000 Euro teures Dreirad. Aber auch kritische Punkte wie geringe Gewichtszulassung wurden entdeckt.

Zipp-off-Jacken. Test in der Kältekammer von Globetrotter in Köln und auf dem Rad. Foto: Gleitsmann

Eine Hose und eine Jacke mit Zipp-off-Funktion ersetzen vier Kleidungsstücke. Je nach Modell reicht das Einsatzspektrum vom kühlen Sommerabend bis zum Regentag im Spätherbst. Wir haben an 12 Allroundern ausprobiert, was sie können. Außerdem sagen wir, wie Sie umweltfreundliche Radkleidung erkennen.

Steht auf der Eurobike: Staiger Reiserad mit Pinion-Getriebe. Foto: Hersteller

Endlich Dynamolicht, das strahlt wie ein Autoscheinwerfer, E-Bikes vom Hausgerätehersteller, Kabelbäume in Reiserädern, E-Schaltungen an Stadträdern. Vieles, was das Radjahr 2013 prägen wird, hat mit Strom zu tun. Aber auch das Pinion-Getriebe, das 18-Gänge in einer Box unter dem Tretlager kapselt, scheint endlich serienreif zu sein. Unsere Vorschau zeigt, was im Fokus steht auf Bike-Ispo und Eurobike.

Fachwerk und viele Radweg-Verbindungen. Der Westerwald ist eine aufstrebende Radregion. Foto: Herzmann

Als Wanderparadies für Naturfreunde ist der Westerwald schon lange kein Geheimtipp mehr. Die neuen Radwegeschilder mit dem Logo „Westerwald Rad“, bieten zusätzliche Möglichkeiten die landschaftlichen Höhepunkten zu erkunden. Wir stellen Touren für ein verlängertes Wochenende in der Radregion rund um Montabaur vor.

Hohe Berge, anspruchsvolle Strecken. Radreisen in der Slowakei. Foto: Erik Doffek

Im Herbst schon fast zu kalt für eine Radreise ist es in der Slowakei. Aber es lohnt sich das land als Radreiseziel für das nächste Jahr zu erwägen, denn Traumlandschaften und radlerische Herausforderungen liegen hier quasi direkt vor der Haustür und sind weitgehend unentdeckt. Erik Doffek stellt eine 556 Kilometer lange Radreiseroute vor, bei der auch reichlich Höhenmeter gesammelt werden.

Alle Produkte in RADtouren 5/12

Touren-Pedelecs
Cannondale E-Series
E-Bike C002
Fahrradmanufaktur P700
Panther TE 9T
Hp Velotechnik Scorpion fs
Kalkhoff Agattu C11 Impulse
r-m Delite Hybrid touring
Scott E-Venture 10
Simplon Kagu E
Stevens E-Randonneur SL
Zemo ZE 8

Zipp-off-Jacken
Endura Convert Jacket
Gonso Hurricane ZO
Gore Bike Wear Path 2.0 ZO
Löffler GTX Vario AS
Löffler San Remo
Shimano Compact ZO
Vaude Dundee Classic ZO

Zipp-off-Hosen
Gore Bike Wear Path AS Hose
Gonso Potenza
Löffler ZO-Hose Tour
Vaude Yaki Zo Pants
Patagonia Nomader ZO Pants

Fahrberichte
Idworx Off Rohler Ti
Tout Terrain Amber Road
Velotraum Cross EX Komfort
GPS-Test
A-Rival Teasi One

Jan Gathmann

Über Jan Gathmann

Obwohl Jan Gathmann als Kind immer nur die Fahrräder seiner Cousins geerbt hat, entwickelte er schon damals eine Ader für das Radfahren – vielleicht lag es an der liebevollen Umgestaltung der Erbstücke durch den Vater. Als Chefredakteur gestaltet Jan Gathmann seit 2009 das RADtouren-Magazin mit. In dieser Zeit und in den Jahren zuvor als Technikredakteur saß er schon im Sattel von geschätzt über 600 Testrädern – bis jetzt ohne Verschleißerscheinungen. Am liebsten greift er (auch in der Freizeit) zum Rennlenker von Randonneuren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*