Green Velo Polen: GPX-Track und Infos

green-velo-polen-2

Nomen est omen. Der neue Radwanderweg Green Velo in Polen schlängelt sich auf sagenhaften 2.000 km durch grüne Lande. Die Strecke führt durch dünn besiedelte Gebiete und zahlreiche Nationalparks. Landschaftliche Schönheiten wie das Frische Haff und die Masurische Seenplatte oder geschichtsträchtige Orte des ehemaligen Ostpreußens warten darauf, entdeckt zu werden.
Den vollständigen Bericht lesen Sie in RADtouren 1/18

Anreise / Abreise
Bahn: Anfahrt mit dem Zug nach Malbork bzw. Elblg. Vom Zielort Biaystok aus kann die Rückfahrt mit Umstieg in Warschau angetreten werden. Die Stellplätze für Fahrräder müssen vorgebucht werden.

Route

1. Tag: Elblg – Frombork, 52 km (Anfahrt von Malbork nach Elblg mit dem Zug, 30 km)
2. Tag: Tag: Frombork – Pienino, 58 km
3. Tag: Tag: Pienino – Lidzbark Warmiski, 62 km
4. Tag: Lidzbark Warmiski – Bartoszyce 42 km
5. Tag: Bartoszyce – Ktrzyn 55 km
6. Tag: Ktrzyn – Sztynort 27 km
7. Tag: Sztynort: Tagestour an der MasurischenSeenplatte 20 km
8. Tag: Sztynort – Godap 64 km
9. Tag: Godap – Blaskowizna 70 km
10. Tag: Blaskowizna – Wigry 45 km
11. Tag: Wigry – Augustów 60 km
12. Tag: Augustów – Gonidz 58 km
13. Tag: Gonidz – Tykocin 45 km
14. Tag: Tykocin – Biaystok 43 km

Gesamt: 700 km

green-velo-polen-3

Sehenswertes
Malbork: Marienburg, Kirche St. Johannes, Altes Rathaus; Elblg: Dom zum Hl. Nikolaus, Kirche zur Hl. Jungfrau Maria, Dominikanerkloster, Mennonitenkirche; Frombork: Domburg mit Frauenburger Dom, Nikolaus-Kopernikus-Museum; Lidzbark Warmiski: Burg Heilsberg, Kirche St. Peter und Paul, Hohes Tor; Bartoszyce: Heilsberger Tor, Stadtpfarrkirche; Ktrzyn: Burg Rastenburg, St.-Georgs-Kirche, „Wolfsschanze“ beim Dorf Giero; Sztynort: Schloss Steinort, Mauersee; Wegorzewo: Schloss Angerburg, Kirche St. Peter und Paul; Staczyki: Viadukt/Eisenbahnbrücke; Wigry: Kamaldulenserkloster, Wigierski-Nationalpark; Augustów: Augustów Wald, Augustów-Kanal;Gonidz: Nationalpark Biebrza-Flusstal; Tykocin: Synagoge (Jüdisches Museum), Dreifaltigkeitskirche, Marktplatz; Waniewo: Nationalpark Narew; Biaystok: Branicki-Palast, Rathaus, Marktplatz, Dom-Ensemble

Streckencharakter & Ausrüstung
Auf der von uns befahrenen Route (700 km) des insgesamt 2.000 Kilometer langen Green Velo trifft man auf Schotterwege, Wald- und Forstwege, lokale Landstraßen und Bahntrassenwege. Entlang von vielbefahrenen Autostraßen sind Radwege angelegt worden. Da das Gebiet vor allem auf den ersten Etappen durchaus hügelig ist, sind immer wieder kleinere Anstiege zu bewältigen. Die Beschilderung ist durchgehend perfekt.

Die orangefarbenen Schilder zeigen als Symbol der Strecke den aus den bunten Segmenten einer stilisierten Fahrradkette zusammengesetzten Buchstaben W über dem Schriftzug Green Velo. Das W steht für Wschodni Szlak Rowerowy (östliche Radroute). Alle 15 bis 20 Kilometer gibt es überdachte Rastplätze („Mor“) mit Infotafeln, teilweise sogar mit Toilettenhäuschen. Wegen der vielen Sand- und Schotterwege ist ein robustes Trekkingrad mit breiter Bereifung angeraten.

Karten & Reiseführer
Beim Polnischen Fremdenverkehrsamt in Berlin kann jeweils eine Fahrradkarte für die fünf Woiwodschaften bestellt werden, durch die der Green Velo führt: Warmisko-Mazurskie (Ermland-Masuren), Podlaskie (Podlachien), Lubelskie (Lubliner Land), Podkarpackie (Karpatenvorland) und wtokrzyskie (Heiligkreuz). Auch eine Überblickskarte mit dem gesamten Verlauf des Green Velo wird angeboten. Unterwegs erhielten wir in einem Touristenbüro sogar eine praktische Ringbuchausgabe (Atlas Rowerowy).

Izabella Gawin: Polen. Der Norden, Dumont-Verlag, ISBN: 9783770178568, 23,99 Euro

Tomasz Torbus: Polen. Reise zwischen Ostseeküste und Karpaten, Oder und Bug, Dumont-Verlag, ISBN: 9783770152872, 25,90 Euro

Radatlas Masuren, Esterbauer Verlag, ISBN: 3850000893, 12,90 Euro

Weitere Infos
http://greenvelo.pl/, offizielle Seite des Green Velo. (Zur Zeit nur auf Polnisch. Die deutsch- und englischsprachige Version soll demnächst wiedereingerichtet werden.)

polen.travel/de, Polnisches Fremdenverkehrsamt Berlin

Download GPX-Track Green Velo Polen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*