Rund um die Grüne Hauptstadt Essen: GPX-Track und Infos / Page 4

Das Ruhrgebiet wandelt sich von einer grauen Industriezone hin zu einer grünen Landschaft. Quasi eine offizielle Würdigung des Wandels ist der Titel „Grüne Hauptstadt Europas 2017“ für die Stadt Essen. Unser Autor – selbst Kind des „Potts“– hat eine Reiseroute rund um die Aushängestadt zusammengestellt, die neues und altes Revier auf dem Rad erfahrbar macht. Hier finden Sie die GPS-Daten und die Infos zur Radreise. Den vollständigen Bericht lesen Sie in RADtouren 5/17

An-/Abreise

Mit dem Zug ist die An- und Abreise nach und von Essen kein Problem. Zeitlich gut getaktet fahren Züge in alle Richtungen Deutschlands. Im Ruhrgebiet gibt es darüber hinaus ein gut ausgebautes S- und U-Bahn, Bus- und Straßenbahn-Netz, in dem die Fahrradmitnahme gestattet ist. Allerdings sollte man für den Radtransport im ÖPNV die Zeiten des Berufsverkehrs meiden. Ist es zu voll, kann die Mitnahme verweigert werden.

Gefahrene Route

1. Essen-Borbeck (Schloss)– Essen-Kray
(Bonifacius) 54 km

2. Essen-Kray – Orsoy 67 km

3. Orsoy – Mülheim/Ruhr 69 km

4. Mülheim (Ruhr) – Bochum-Dahlhausen
47 km

5. Bochum-Dahlhausen – Gelsenkirchen-Buer 73 km

6. Gelsenkirchen-Buer- Essen Hbf 28 km

Gesamtstrecke: 338 km

GPS-Daten

Download GPX-Track Rund um Essen

Sehenswertes

Essen: Schloss Borbeck mit Schlosspark, GRUGA-Park, Landschaftspark Zollverein mit Weltkulturerbe-Zeche, Historische Gartenstadt Margarethenhöhe, Villa Hügel und Hügelpark, Krupp-Park; Bochum: Westpark, Botanischer Garten, Eisenbahnmuseum Dahlhausen, Schloss Weitmar, Erzbahntrasse; Bottrop: Revierpark Vonderort, Gartenstadt Welheim, Landmarke „Tetraeder“; Duisburg: Landschaftspark Nord, Revierpark Mattlerbusch, Ruhrorter Hafen, Innenhafen; Kamp-Lintfort: Kloster Kamp mit Terrassengarten; Neukirchen-Vlyn: Landmarke „Hallenhaus“ auf der Halde Norddeuschland; Moers: Schloss mit Schlossgarten, Landmarke „Das Geleucht“ auf der Halde Rheinpreussen; Mülheim/Ruhr: MüGa-Park; Aquarius, Hattingen: Historische Altstadt, Henrichshütte; Herne: Revierpark Gysenberg; Gelsenkirchen: Landmarke „Durchschnittene Pyramide“ auf der Halde Rungenberg, Landmarke „Himmelstreppe“ auf der Halde Rheinelbe; Nordstern-Park auf dem ehemaligen BuGa-Gelände, Revierpark Nienhausen; Schloss Berge mit Schlosspark und Berger See.

Streckencharakter und Ausrüstung

Die gesamte Radroute folgt einer Spirale, beginnend in der „Grünen Hauptstadt“ im Herzen des Ruhrgebiets und dreht sich dann nach Süden zur Ruhr. Es gibt auf dem familientauglichen Radweg vier Kreuzungs- bzw. Berührungspunkte, sodass Etappen gekürzt oder der Routenverlauf verändert werden kann. Mit Karten oder dem GPS-Track kann man der Route gut folgen, da es immer längere Abschnitte über ehemalige Bahntrassen oder beschilderte Radfernwege gibt. Die Oberflächenbeschaffenheit der Wegdecken wechselt zwischen wassergebunden und glatt asphaltiert. Die Anforderung an das Fahrrad sind nicht besonders hoch. Für das Erklimmen der Landmarken auf den Halden ist eine gute Schaltung von Vorteil.

Bewertung der Radreise in RADtouren 5/17.

Bewertung der Radreise in RADtouren 5/17.

Karten

Route Industriekultur per Rad
ISBN: 9783932165573, 14,90 Euro,
metropoleruhr.de

Radregion Ruhrgebiet, Esterbauer-Verlag, ISBN: 9783850004442, 13,90 Euro
esterbauer.com

Stefan Höpel, Bahnradeln im Ruhrgebiet, Klartext-Verlag, ISBN: 9783837507379,
13,95 Euro,
klartext-verlag.de

Diverse kostenlose Broschüren kann man bei der Ruhr-Tourismus GmbH, ruhr-tourismus.de und bei der Touristikzentrale Essen,
essen-tourismus.de
, anfordern.

Jan Gathmann

Über Jan Gathmann

Obwohl Jan Gathmann als Kind immer nur die Fahrräder seiner Cousins geerbt hat, entwickelte er schon damals eine Ader für das Radfahren – vielleicht lag es an der liebevollen Umgestaltung der Erbstücke durch den Vater. Als Chefredakteur gestaltet Jan Gathmann seit 2009 das RADtouren-Magazin mit. In dieser Zeit und in den Jahren zuvor als Technikredakteur saß er schon im Sattel von geschätzt über 600 Testrädern – bis jetzt ohne Verschleißerscheinungen. Am liebsten greift er (auch in der Freizeit) zum Rennlenker von Randonneuren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*