Radreisen & Räder für den Sommer – RADtouren 4/17 ab 21. Juni im Handel

Bei einer Radreise kann man gleich an vielen beliebten Stränden Deutschlands in nur einem Urlaub sonnenbaden. Mit dem Fahrrad fährt man direkt an den Strandkörben vorbei. Wir haben ein paar Reiserouten dazu in dieser Ausgabe versammelt. Im Test & Technikteil dreht sich dagegen alles um Räder und Reifen mit urbanem Fokus: Wir haben stadttaugliche Trekkingräder mit Riemenantrieb getestet und bei den Reifen die neuesten Entwicklungen gegen scherbengespickte Radwege im Labor und auf der Straße getestet. 

Radreise, Wikinger-Friesen-Weg

Der Winkinger-Friesen-Weg ist nur eine von drei Reiserouten mit unmittelbarem Strandkorb-Anschluss im Magazin. Bild: Michael Hennemann.

Eine schöne Verbindung zwischen der deutschen Ostseeküste und der wellenreicheren Nordsee-Seite stellt der Radreisebericht vom Wikinger-Friesen-Weg vor. Michael Hennemann hatte einen Anhänger im Schlepptau und konnte so gleich die Kindertauglichkeit der Route prüfen.

Test Reifen

Doppelte Pannenschutzlagen machen Reifen defektsicher und dynamischer. Welche sich besonders auszeichnen, zeigt unser Test. Bild: Gleitsmann.

Der Reifen macht das Rad! Durch keine anderen Maßnahme lässt sich mit so wenig Aufwand so viel Wirkung erzielen wie durch einen Reifenwechsel. Dabei sind Trekkingradler in der glücklichen Situation, aus einer großen Auswahl pannensicherer neuer Modelle schöpfen zu können. Für E-Bikes hat sich das Spezialangebot ebenfalls stark erweitert. Und mit dem Gravelreifen kommt eine sportliche Variante des klassischen Allrounders hinzu. Wir haben 14 Modelle der drei Gattungen einem ausführlichen Labor- und Praxistest unterzogen.

Radreise Norwegen

Wie sich eine Radreise entlang Norwegens traumhafter Küste für ein Kind darstellt, zeigt unsere Leserreise. Bild: Nathan.

Kann eijne Elfjährige eine Radreise über 1.400 Kilometer am Stück im rauen Norwegen bewältigen? Esther Nathan konnte es – und sie kann auch noch schön darüber schreiben. Was sie mit Iihrem Vater auf dem Weg ans Nordkap erlebt hat, wo sie das Schiff nutzten und welche Fjorde den bleibendsten Eindruck hinterließen, schlidert sie in ihrem Radreisebericht in RADtouren 4/17.

Nordseeküsten-Radweg, Radreise

Leuchttürme, Deiche, große Häfen und kleine Dörfer kennzeichnen den ersten Teil des deutschen Abschnitts des Nordseeküsten-Radweges. Bild: Blessing.

Keine Hektik, dafür Schafe und endlose Deiche. Unterbrochen werden sie von kleinen Sielorten mit Krabbenkutteridylle und Schöpfwerken. Das ist Ostfriesland, das dem Radler zwischen Ems und Elbe, auf dem niedersächsischen Teil des Nordseeküsten-Radweg unverfälscht begegnet. Und natürlich die bedeutendsten deutschen Nordseehäfen: Wilhelmshaven, Bremerhaven und Hamburg. Ute Blessing berichtet. 

Test Trekkingräder Riemenantrieb

Feine Stadtkleidung ist dankbar für Räder mit sauberem Antrieb. Trekkingräder mit Riemenantrieb erfüllen diesen Anspruch. aber können auch als Tourenrad überzeugen. Bild: Gleitsmann.

Der saubere Zahnriemen als Alternative zur öligen Kette etabliert sich auch in der oberen Trekkingbike-Mittelklasse. Bereits um 999 Euro sind Sorglosbikes mit Riemenantrieb in ansehnlicher Auswahl zu haben. Möglich macht das auch eine neue, günstigere Variante des Gates-Zahnriemens. Wir haben an 7 urbanen Allroundern mit Nabenschaltung zu Einstiegspreisen getestet, wo ihre Stärken und Schwächen liegen – darunter auch Varianten mit tieferem Einstieg. 

Außerdem stellen wir in RADtouren 4/17 erstmals besonders nachhaltige Produkte und Initiativen in einer neuen eigenen Rubrik vor. Ein Radreise-Geheimtipp von Thorsten Brönner sind die Radwege entlang von Hunte und Oste. Darüber hinaus gibt es diesmal interessante Fahrberichte quer über alle Radgattungen hinweg, unter anderem ein stadtfeines Pedelec, das ebenfalls mit Riemenantrieb aufwartet.

Alle Produkte in RADtouren 4/17

Trekkingräder mit Riemen
Canyon Commuter 4.0
Green’s Leeds
Gudereit Premium 8.0 Evo
Kalkhoff Endeavour 8 Fitness
Kreidler Layer 3.0
Stevens Boulevard Luxe
Velo de Ville A200 Gates SM

Reifen:
Continental Contact Plus
Continental Contact Plus City
Kenda Khan K-Shield Plus
Kenda Small Block Eight
Kenda Kwick Journey
Michelin Energy
Michelin Protek Max
Panaracer Gravelking SK
Schwalbe Marathon GT
Schwalbe G-One Allround TLE
Schwalbe Energizer Plus
Vittoria Adventure Tech
Vittoria Randonneur Cross

Fahrbericht:
Radon Scart 9.0 Light
Bergamont Prime RD CX
Pegasus Macaron E

Ausprobiert:
Ortlieb Rack2
Rennstahl Gepäckträger
Quoc Pham Night Schuhe
SKS Ride Air

Ein Gedanke zu “Radreisen & Räder für den Sommer – RADtouren 4/17 ab 21. Juni im Handel

  1. Hallo, wo kann ich mir die gpx Dateien für den Nordseeküsten-Radweg Teil 1 und 2 aus den Heften 4 + 5/17 herunterladen. Danke und SG, Ronald, Vorarlberg/Bodensee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*