Radreise Aller-Radweg: GPX-Track und Infos zum Reisebericht

Der Aller-Radweg gilt als die schönste Radverbindung zwischen Elbe und Weser. Warum das so ist, hat Hans Kothe auf seiner Tour über 366 flache Kilometer erfahren.

Vom Quellgebiet in der Magdeburger Börde schlängelt sich der längste Nebenfluss der Weser gemächlich durch Wiesen, Weiden und Kiefernwälder quer durch Norddeutschland. Der Radweg, gut ausgeschildert und familientauglich, begleitet den Fluss, der im Wechsel mit einer einzigartigen Natur an wunderschönen historischen Städten, Schlössern, Klöstern und Mühlen vorbeiführt.

Den gesamten Reisebericht können Sie lesen in RADtouren 2/17.

Voll funktionstüchtige Holländerwindmühle in Bothmer.

Voll funktionstüchtige Holländerwindmühle in Bothmer. Bild: Hans Kothe

Aller-Radweg

An-/Abreise
Auto: Von Köln nach Magdeburg: 485 km; von Essen: 415 km; von Hamburg: 250 km; von Berlin: 160 km; von Leipzig: 130 km; von Stuttgart: 510 km; von München: 560 km; Rückfahrt von Bremen nach München: 750 km; nach Berlin: 405 km, nach Köln: 315 km

Bahn: Mit dem Zug ist Magdeburg von den großen deutschen Städten gut erreichbar. Von Köln nach Magdeburg benötigt man knapp 5 Stunden, von Berlin eineinhalb Stunden. Die Abreise von Bremen ist in alle Richtungen Deutschlands problemlos möglich. Fahrzeit nach Köln und Berlin in jeweils gut 3 Stunden.

Gefahrene Route
1. – Magdeburg – Helmstedt 71 km
2. – Helmstedt – Wolfsburg 54 km
3. – Wolfsburg – Celle 76 km
4. – Celle – Schwarmstedt 43 km
5. – Schwarmstedt – Verden 66 km
6. – Verden – Bremen 56 km

Gesamt: 366 km

Sehenswertes
Magdeburg: Dom, Kirche St. Petri, Kulturhistorisches Museum, Technikmuseum, Otto-von-Guericke-Museum, Kloster Unser Lieben Frauen, Johanniskirche, Rathaus, Hundertwasserhaus, Wasserstraßenkreuz Magdeburg;  Meyendorf: Kloster; Eggenstedt: Allerquelle; Ummendorf: Bördemuseum Burg Ummendorf; Marienborn: Marienkapelle, Orangerie, Hügelgräber, Klosterkirche, Gedenkstätte Deutsche Teilung; Helmstedt: Zonengrenz-Museum, Juleum, Kloster St. Ludgerus, Rathaus, Hausmannsturm; Weferlingen: Wasserburg, Dorfkirche; Oebisfelde: St.-Katharinen-Kirche, Burg- und Heimatmuseum, Rathaus, Wassermühle, Fachwerkhäuser aus dem 15. – 17. Jahrhundert; Wolfsburg: Stadtmuseum, Kunstmuseum, Automuseum, Schloss Wolfsburg, Alvar-Aalto-Kulturhaus, Phaeno, Autostadt;  Fallersleben: Schloss, Altes Brauhaus, Michaelis Kirche; Gifhorn: Wind- und Wassermühlenmuseum, Schloss, Schlosskapelle, St.-Nicolai-Kirche, Altes Rathaus, Fachwerkhäuser; Wienhausen: Kloster und Klostermuseum, St. Marienkirche, Rathaus mit Glockenturm, Wassermühle, St. Johanniskirche, Maria-Magdalenen-Kapelle; Celle: Stadtkirche, Schlosskapelle, Schloss, Altes Reithaus, Celler Garnison Museum, historische Fachwerkaltstadt; Winsen: Museumshof, Bockwindmühle; Wietze: Erölmuseum; Schwarmstedt: St. Laurentius Kirche, Harry’s Klingendes Museum; Bothmer: Schloss, Schulmuseum Alte Dorfschule, Holländerwindmühle; Rethem: Burghof, Bockwindmühle; Verden: Rathaus, Historisches Museum, Deutsches Pferdemuseum, Dom, St. Andreas-Kirche; Bremen: Rathaus, Roland, Böttcherviertel, Schnoor, Bremer Kunsthalle, St. Petri Dom, Überseemuseum, Universum.

Streckencharakter und Ausrüstung
Der Aller-Radweg ist gut ausgeschildert und weitestgehend auch gut zu befahren. Die meisten Wege sind asphaltiert und führen über kleine Nebenstraßen, selten über verkehrsreichere Straßen. Es gibt allerdings auch Abschnitte über sandige Waldwege in der Südheide, die aber dennoch befahrbar sind. Die erste Etappe ist etwas wellig mit dem einen oder anderen kleineren Anstieg. Nach Marienborn ist die Route flach und immer absolut familientauglich. Daher sind die Anforderungen an das Rad gering. Ein einfaches Tourenrad ist völlig ausreichend.

Unterkunft
Magdeburg: Hotel Sudenberger Hof, Wolfen-büttler Straße 67, 39112 Magdeburg Tel.: (0391) 611 99 99, info(at)am-sudenberger-hof.de; Camping: Barleber See, Wiedersdorfer Straße 30, 39126 Magdeburg , Tel.: (0391) 503 244, campingplatz(at)cvbs.de
Helmstedt: Hotel Goldener Stern, Gröpern 48, 38350 Helmstedt, Tel.: (05351) 553 430, hotel-helmstedt.com; Camping Waldwinkel, Maschweg 46, 38350 Helmstedt, Tel.: (05351) 371 61
Wolfsburg: Hotel Alter Dorfkrug am Kanal, Knüppeldamm 9, 38442 Wolfsburg, Tel.: (05361) 398 83, alter-dorfkrug-am-kanal.de; Camping am Allersee, In den Allerwiesen 5, 38446 Wolfsburg, Tel.: (05361) 633 95, camping-allersee.de
Celle: Pension Dreyer, Hannoversche
Straße 20, 29221 Celle, Tel.: (05141) 214 587, pension-dreyer-celle.de; Camping: Campingpark Silbersee, Zum Silbersee 19, 29229 Celle, Tel.: (05141) 312 23, campingpark-silbersee.de
Schwarmstedt: Tepe’s Gasthof, Kirchstraße 12, 29690 Schwarmstedt, Tel.: (05071) 981 20, tepes-gasthof.de; Campingplatz Wacholderpark, Tannenpark 35, 29323 Wietze, Tel.: (05143) 933 60, info(at)wacholderpark.de
Verden: Gasthof Borsteler Hof, Borsteler Dorfstraße 3,  27283 Verden (Aller), Tel.: (04231) 636 79; Camping: Drosselhof, Ziegelweg 35, 27299 Langwedel, Tel.: (04235) 758, campingplatz-drosselhof.de
Bremen: Hotel Zum Kuhhirten, Kuhhirtenweg 5, 28201 Bremen, Tel.: (0421) 555 337, hotel-zum-kuhhirten.de
Camping: Hansecamping Bremen am Stadtwaldsee, Hochschulring 1, 28259 Bremen, Tel.: (0421) 307 468 25, hansecamping.de

Karten
Bikeline, Aller-Radweg, 13,90 Euro, esterbauer.-com; puplicpress, Aller-Radweg, 12,99 Euro, publicpress.de

GPS-Daten
Download GPX-Track Aller-Radweg

AllerRadwegBox

Freimarkt am Bremer Rathaus.

Freimarkt am Bremer Rathaus. Bild: Hans Kothe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*